Freitag, 29. November 2013

Es beginnt nun auch bei uns zu "weihnachten"

Hallo Ihr Lieben, 

so...ab jetzt komme auch ich nicht länger um die Weihnachts-Posterei herum...

:)))


Ich habe es so lange hinausgezögert, wie ich nur konnte...aaaber, am Sonntag ist ja der erste Advent und ich muss mich jetzt wirklich ein bisschen beeilen, sonst feiern wir diesen Tag ohne auch nur den kleinsten Stern im Haus :)

Bei Pinterest habe ich neulich ja eine sooo niedliche Deko-Idee gesehen...Ich konnte wirklich nicht anders, als das nachzudekorieren...Es war ein bisschen mühselig sich alle benötigen Sachen im Internet zusammenzusuchen...

Ich brauchte dafür eine Industriegarnspule und zwei kleinere, normale Garnspulen, einen Tilda-Eisbär und eine Glashaube...Im Prinzip war alles schnell gefunden...nur mit dem Eisbär...das war so eine Sache... :) Erst einmal musste ich herausfinden, ob er von Maileg oder Tilda oder sonst einer ähnlichen Marke war...und dann auch noch einen finden...Nähen kann ich selbst ja nicht... ;( ...leider...Häkeln und Stricken auch nicht.

Ich konnte am Ende mein Glück gar nicht fassen, denn bei Dawanda (wo auch sonst...manchmal habe ich das Gefühl "alle Wege führen nicht nach Rom", sondern zu Dawanda) gab es genau den Bären, den ich suchte...und auch wenn es in wenig kitschig ist...ich hab den "Kaufen-Button" natürlich gedrückt. Zu Weihnachtne darf man auch mal "kitschig", oder? 

Im Shop der lieben Anni(nachstehend verlinkt für Euch)

(Annis Dekostübchen)

 

wird es einem aber auch schwer gemacht...sooooo viele liebe Sachen, die sie da näht und auf so nette Weise präsentiert...seht selbst...

Bildquelle: http://de.dawanda.com/shop/Glueckspilz007

Wer hätt sich da bitte schön nicht verliebt ??? !!! Hinzu kam ein absolut fairer Preis und ein super lieber Kontakt zu Anni...Das Eisbärchen war dann auch blitzschnell geliefert und super süß eingetütet...so wünscht man sich das bei Dawanda...wirklich herzallerliebst...

Umgehauen hat mich aber die präzise und liebevolle Näharbeit. Man glaub fast nicht, dass es sich hier um Handarbeit handelt. Ich bin hin und weg. 1000 Sterne für Dich, meine LIEBE! :)

Ich habe ja schon viele Shops hier empfohlen, aber wer derartige Deko sucht, darf sich den Shop von Anni einfach nicht entgehen lassen.  Ihr solltet mal die Rentiere und Nikoläuse sehen, die sie zaubert... :)

So, jetzt aber zu der Umsetzung...schaut mal, so sieht das dann alles zusammen und fertig umgesetzt aus...








Hier nochmal ohne Glasglocke...ist ein bisschen doof zu fotografieren heute...draußen ist es voll dunkel und dann auch noch durch Glas... :(







So...jetzt werde ich aber mal schnell weiter dekorieren...mehr Fotos und Berichte gibt es dann, wenn ich fertig bin mit allem.

Euch allen wünsche ich ein tolles Wochenende und einen tollen ersten Advent! 

Bleibt gesund und munter und habt es fein!

Liebste Grüße

Isa


Dienstag, 19. November 2013

Badewannen-Fenster

Hallo Ihr Lieben, 

da bin ich wieder...heute ist mein freier Tag und ich habe schon gaaanz viel erledigt, so dass ich jetzt einen Moment Zeit habe für Euch zu schreiben...

Es gibt etwas neues im Badezimmer, das ich Euch gerne zeigen wollte...

Jetzt wo es draußen wieder früh dunkel wird und so kalt ist, habe ich abends wieder viel mehr Interesse an meiner Badewanne als im Sommer...wen wundert es, gell?! 

Ich liebe es abends nach einem hektischen Tag einfach die Kleidung auf den Boden vor der Wanne fallen zu lassen und mich im warmen Wasser zu entspannen...



Am liebsten lese ich dann oder blättere in (Wohn-)Zeitschriften...dazu ein gutes Glas Rotwein und eine Kerze...Leider fehlte mir bis vor kurzem noch so ein Brett, auf dem man all die Sachen bequem vor sich ablegen kann...ich weiß gar nicht genau, wie die Teile heißen...Ich glaub, ihr wisst aber auch so was ich meine, oder?!

Ich habe eine Weile im Internet gesucht aber nur so hässliche Teile in Buchenholzoptik oder aus Metall (glänzend silber) gefunden...Bei Pinterest (ich liebe es) bin ich dann auf eine tolle Idee gestoßen...und habe endlich das passende Objekt gefunden, um sie umzusetzen...Dawanda sei Dank...ein tolles altes Fenster...








Es passt genau auf die Wanne...Breite und Länge stimmen und man kann es bequem hin und her bzw. vor und zurück schieben...Unglaublich, dass ich das Glück hatte ein Fenster mit den genau diesen Maßen zu finden...Ich finde es sieht tausend mal besser aus als so ein gekauftes Industie-Teil...



So und jetzt wo ihr mein neuestes Deko-Objekt ausgiebig bestaunt habt... :))) ...erzähle ich der lieben Katja (von Weissrausch) noch, wie man mein Küchenfenster öffnet...Sie hat schon zweifach nachgefragt...tut mir leid, dass die Antwort so lange auf sich warten ließ...aber besser spät als nie, gell?! :)

Liebe Katja, man öffnet es gar nicht...Lach...so einfach ist das manchmal! :)))

Spaß...hier die richtige Erklärung:  Ich habe in der Küche zwei große Terrassenfenster und zwei große Dachfenster, die ich öffnen (und auch wieder schließen :)...) kann. Das Fenster, dass Du beim letzten Mal gesehen hast ist kein genutztes Fenster, sondern (lach...mein Held würde am Rad drehen, wenn er das, was jetzt gleich kommt, lesen würde...) ein "DEKO-FENSTER". 

Die Küche ist ein Anbau an das alte Haus und somit ist das Fenster in der früheren Fassadenwand. Es führt direkt zum Badezimmer, das hat aber noch ein zweites Fenster an der anderen Wand, so dass es nicht dramtisch war, dass dieses Fenster nun in die Küche führt und nicht mehr nach draußen...der Belüftung steht nach wie vor nichts im Wege...

Ich wollte das alte Fenster aber nicht zumauern und verputzen, sondern als Element aus vergangenen Zeiten ausstellen und nutzen... :))) 

Ich hoffe, das war einigermaßen zu verstehen...es ist immer schwierig so etwas zu beschreiben, wenn der andere die Räumlichkeiten nur von Fotos oder Erzählungen kennt! 

So meine Lieben..für heute verabschiede ich schon wieder...Bleibt gesund und munter und habt es fein...bis gaaanz bald...

Lieben Gruß

Isa

Donnerstag, 14. November 2013

KunstTraum

Hallo Ihr Lieben, 

da bin ich schon wieder! :) Erst einmal viiielen lieben Dank für die zahlreichen tollen Feedbacks und ehrlichen Worte Eurerseits zu meinem letzten Post. Ich hab mich riesig für so viel Akzeptanz, Verständnis und Zuspruch gefreut! Ihr seid einfach die Besten. Einige Leser habe ich tatsächlich verloren nach diesem Post...aber das ist vielleicht auch gut so...Überraschender Weise haben sich aber auch einige neue Leserinnen eingetragen...darüber habe ich mich ganz arg gefreut und ich wünsche Euch hier ganz viel Spaß und heiße Euch auf´s herzlichste Willkommen...und auch stille Leser des Blogs haben sich zu Wort gemeldet...wahnsinn...mit so viel tollem Feedback habe ich überhaupt nicht gerecht. Leser und Bloggerkolleginnen wie Euch wünscht man sich! 

Ich fand es auch toll, das meine Bloggerkolleginnen, die Wichtelblogs oder entsprechende Aktionen betreiben, sich kein bisschen angegriffen fühlten und auch gaaanz liebe und tolle Kommentare hinterlassen haben! Super Mädels...Danke!

Zu so tollen Lesern passt natürlich auch ein super toller Shop-Tipp :))) Ich bin gestern abend auf dem Heimweg von der Arbeit noch durch die Seitenstraßen der Mainzer Altstadt getingelt. Dabei bin ich auf ein (für mich) neues Lädchen gestoßen...gaaanz süß! Ich war hin und weg...und total happy es vor Weihnachten noch entdeckt zu haben! :)))

"KunstTraum" nennt es sich und die Regale sind voll mit ganz vielen lieben und originellen Sachen....Schmuck, Accessoires, Hüte, Taschen, Gestricktes, Gefilztes, schönes aus Holz oder Papier, allerlei liebe Sachen für Baby´s und Kinder oder auch Tiere...ich kann gar nicht alles aufzählen...Das Angebot ist so reichlich und vielfältig...ich bin immer noch ganz hin und weg! :))) ...und so eine liebe Besitzerin! 

Man findet dort ausschließlich liebevoll von Hand gefertigte Kunstwerke und Unikate...von Kunsthandwerkern, Künstlern und (Jung-)Designern, die sich ein Regal in dem Lädchen mieten und ihre Sachen dort ausstellen und zum Kauf anbieten. Eine tolle Sache...

Es gibt online eine Galerie (<-- hier verlinkt)...

Ich war auf der Suche nach einem Geschenk für ein Kind, dass schon alles hat :))) Dabei bin ich über dieses süße kleine Jeans-Monster gestolpert...



Ist das nicht toll??? Mal etwas ganz anderes...sehr originell und witzig, finde ich! 



Man kann es als Tasche oder "Sorgenfresser" nehmen oder einfach an eine Gaderobe im Bad oder Kinderzimmer hängen und als Utensilo hernehmen...Ich war direkt total verliebt! Es gas liebe Kerlchen auch noch in anderen Ausführungen, kleiner und ohne Arme und Beine...




Am liebsten würde ich es behalten und es für unsere Lotte hernehmen...ich könnte einen Teil ihres Spielzeuges darin aufbewahren...Mal schauen! :)))

Für alle, die in der Nähe wohnen und neugierig geworden sind: 

KunstTraum
Schönbornstraße 9
55116 Mainz 

Telefon: 0173 - 318 75 23
Homepage: www.kunsttraum.eu


Wer KunstTraum dann tatsächlich besucht: Unbedingt weitersagen, damit uns das tolle Lädchen noch gaaanz lange erhalten bleibt! 

So Ihr Lieben...ich muss jetzt in meinen nächsten Termin...Ich wünsche Euch einen tollen Abend und dann auch schon mal ein schönes Wochenende. Habt es fein!

Lieben Gruß

Isa










Dienstag, 12. November 2013

Statement zu Blogkritik und neues aus der Küche...

Hallo Zusammen, 

ist das nicht ein toller Herbsttag? Es ist trocken und eisig kalt und die Sonne scheint so wunderbar! So liebe ich den Herbst...

Ehe ich heute ein paar Deko-Neuigkeiten aus der Küche zeige, möchte ich etwas ansprechen, dass mir sehr auf dem Herzen liegt...

Ich habe von einer Leserin eine E-Mail bekommen, in der sie schreibt, dass sie meinen Blog ja ganz gerne mag, aber es doch bitterlich vermisst, dass ich an Give-away-Aktionen teilnehme oder auch selbst welche ins Leben rufe und auch generell nicht an Blogger-Aktionen (wie z.B. dem Herbstwichteln) beteiligt bin. Ein weiterer Kritikpunkt war, dass ich zu wenig auf ihrem und anderen Blogs kommentiere. 

Vielen Dank für diese ehrliche und an mich gerichteten Worte Deinerseits, meine Liebe.  Ich möchte hier mal ganz offiziell und an alle gerichtet dazu Stellung nehmen und hoffe, das meine Worte auf Verständnis und Akzeptanz treffen bei Euch. 

Ich lese bei wirklich vielen Eurer tollen Blogs mit und folge einigen auch via Twitter, Facebook oder Pinterest und bewundere die vielen tollen Berichte und Fotos. Um allen Blogs treu folgen zu können, musste ich das Kommentieren einschränken. Würde ich immer alles kommentieren, was ich lese, würde ich es zeitlich hinbekommen, etwa zehn Blogs aktiv zu lesen. Es gibt jedoch so viele mehr als 10 Stück, die ich toll finde und mir fehlt einfach die Zeit und manchmal auch die Lust immer alles zu kommentieren. Da ich beruflich wieder mehr eingespannt bin und auch noch ein "REAL-Live" mit einem tollen Ehemann, einer tollen Familie und Schwiegerfamilie und vielen ganz tollen Freunden führe und einen Haushalt und einen Hund zu versorgen habe, schaffe ich es einfach nicht mehr zu geben als ihr derzeit von mir hört und seht! 

In den letzten Monaten habe ich (um mal ganz ehrlich zu sein) auch aufgehört einige Blogs zu verfolgen, weil mich die ständigen Berichte über Wichtel- und Give-Away-Aktionen und gemeinsame Projekte und tolle Überraschungspakete und deren Inhalte etwas genervt haben. Ich habe viele Blogs deshalb angefangen zu lesen, weil sie sich offenkundig mit dem Thema WOHNEN und DEKORIEREN beschäftigen. Ein Thema, dass ich sehr liebe und mit dem sich auch mein Blog in der Hauptsache befasst. Ich fand es toll mich auszutauschen und die Projekte meiner Blogger-Kolleginnen zu bestaunen und u. a. auf tolle Shops und Flohmärkte aufmerksam zu werden... Hier und  da hat man auch mal was übernommen und war dankbar und glücklich über den Ideen- und Meinungsaustausch. Leider haben einige Blogs kaum noch über das Thema Wohnen und Deko geschrieben, sondern ständig darüber berichtet, welche tollen Überraschungs-, Tausch- oder Wichtelpakete sie wieder bekommen haben. Ich sag es mal ganz ehrlich: Das interessiert mich nicht wirklich. Mein Steckenpferd ist einfach DEKORATION und EINRICHTUNG.

Zu dem Thema GIVE-AWAY-AKTION:

Ich schreibe diesen Blog hier, um Ideen auszutauschen, nette Leute kennen zu lernen und Blogs zu finden, die sich mit dem gleichen Thema befassen und mich interessieren und inspirieren. Ich versuche Euch zu inspirieren und ich freue mich tierisch über jedes liebe hinterlassene Wort, jede E-Mail und über jede Anregung. 

Ich schreibe diesen Blog aber nicht, um mir meine Leser mit GIVE-AWAY-AKTIONEN zu erkaufen oder zu erhalten. Ich beschuldige hiermit natürlich keine meiner Bloggerkolleginnen, sich ihre Leser zur erkaufen mit den Give-Away-Aktionen. Sicher stecken alle möglichen Intensionen hinter den Geschenk- und Verlosungsaktionen. Ich habe mich nur darüber geärgert, dass mir jemand schreibt, er liest meinen Blog nicht mehr so gerne, weil es dort nichts zu gewinnen gibt oder man nichts materielles als "Danke-schön" für´s Lesen erhält. Das hier ist keine Gewinnspielseite und wird auch keine werden. Es ist ein Blog und bleibt ein Blog.

Natürlich wird es hier auch einmal (z.B. beim 1-jährigen bestehen des Blogs im März 2014) eine Aktion geben...allerdings wird es sie nicht zu jedem erdenklichen Anlass (Frühling, Sommer, Herbst, Winter, Ostern, Valentinstag, Nikolaus, Weihnachten, Silvester etc.) geben. Wichteln kannte ich bisher auch nur zu Weihnachten und möchte es allenfalls auch dabei (einmal im Jahr) belassen.

Ich wünsche mir Leser, die sich für meine Projekte interssieren und für das was ich schreibe und nicht dafür, von mir beschenkt und bewichtelt zu werden. Ich finde es schön, wenn es hierfür eine Community gibt, die sich da gesucht und gefunden hat. Ich gehöre ihr aber definitiv nicht an.

Ich habe auch schon einen Blogger-Tausch mit der lieben Christina gemacht und es war toll und hat Spaß gebracht und auch irgendwie gerade gepasst, weil sie sich für den  Zinkzeimer interessiert hat, den ich  gerade bei Gerd erstanden habe und ich ihre genähte Wimpelkette so toll fand. Trotzdem kann und will ich nicht an jeder Aktion teilnehmen oder selbst ständig Aktionen ins Leben rufen. Das soll nicht zur Hauptsache dieses Blogs werden.

Abschließend möchte ich hierzu sagen: Ich finde jeder sollte seinen Blog so gestalten dürfen, wie er es für richtig hält. Es bleibt jedem Follower oder Leser selbst überlassen, ob er das GUT oder SCHLECHT findet und im letzteren Fall, darf er sich gerne verabschieden und Blogs folgen, die sich mehr in die gewünschte Richtung bewegen. 

Wichtig ist mir jedoch folgendes ganz klar zu stellen: 

Ich schreibe diesen Blog nicht, um möglichst schnell möglichst viele Leser und Follower zu haben und super bekannt zu werden in der BLoggerszene oder gar um Auszeichnungen zu erhalten oder in Wohnzeitschriften zu erscheinen. Ich tue es einfach, weil ich es liebe und weil es mir Spaß macht. 

Ich folge keinen Blogs, nur damit sie mir zurückfolgen. Ich folge denjenigen Blogs, die mich ansprechen, interessieren und die ich toll finde und ich lese sie treu und regelmäßig und kommentiere sie dann, wenn ich es zeitlich gut schaffe oder einen Bericht einfach super finde! 

Ich freue mich über jeden einzelnen Leser und jeden Kommentar oder jede E-Mail...und über die vielen tollen Menschen die ich durch die Bloggerei schon kennenlernen durfte. Hier auf diesem Blog geht es aber definitiv um Wohnen und Dekorieren und definitiv nicht um Wichteln und Give-Away-Aktionen! Das ist jetzt so und das bleibt auch in Zukunft so!

Vielleicht habe ich nach diesem Text nur noch die Hälfte an Lesern und Followern. Das wäre sehr schade, aber das nehme ich gerne in Kauf. Ich kann dann sicher sein, dass die noch verbleibenden Leser sich wirklich für das von mir gewählte Thema und mich interessieren.  Diesen Lesern danke ich von HERZEN und kann nur sagen: Schön, dass es Euch gibt!
 
So Ihr Lieben, 

oder besser gesagt nochmal einen lieben Gruß an alle, die jetzt noch da sind und noch Lust auf Fotos aus der Küche haben...los geht´s...

Erinnert Ihr Euch an die Bahnhofsuhr, die mein Held bei dem lieben Gerd ertrödelt hat? Sie hat nun endlich ein passendes Uhrwerk und schmückt die Küche...Es war ein Krampf, ein passendes Uhrwerk zu finden...ich kann gar nicht sagen, wie viele wir bestellen und ausprobieren mussten, bis wir eines hatten, dass funktionierte...aber: JETZT ist es geschafft...sie hängt und sieht toll aus...




Auch der alte Fensterrahmen wird endlich von einem shabby Klappladen verziert...Hat eine Weile gedauert, bis ich einen passenden gefunden habe...




Die Vogelhaussammlung auf dem Balken hat sich erweitert um das shabby weiße Häuschen...fand ich voll schön und konnte es einfach nicht im Laden stehen lassen! :)







Dann habe ich bei Dawanda diese tollen Engelsflügel geshoppt! :) Sie schmücken jetzt das shabby Wandboard in der Küche...







Ach ja und mein neuer Tee für die kalten Herbst- und Wintertage ist endlich da..."Candied Chestnut Tea" und "Baked Apple Tea"....Hmmm...der Candied Chestnut Tea hat super geschmeckt und toll geduftet...Den "Baked Apple Tea" muss ich noch probieren...da freue ich mich schon riesig drauf! :)




Ich mag die Verpackungen von Tafelgut einfach super gerne...die sehen im Regal einfach nur toll und dekorativ aus! 




Für heute verabschiede ich mich...seid mir bitte nicht böse wegen der ehrlichen und direkten Worte...

Passt auf Euch auf und habt es fein!

Liebe Grüße

Isa