Dienstag, 23. September 2014

Auf dem Silbertablett servierte Bilderrahmen

Hallo Ihr Lieben, 

da bin ich wieder (wenn auch nur kurz, denn diese Woche habe ich viel um die Ohren...trotzdem wollte ich mich kurz bei Euch gemeldet haben). Am Wochenende bin ich so durchs Haus getigert und hab überlegt, was ich mal schnell anders machen könnte. 

Oft überkommt mich ein "Genervt-sein-Gefühl", wenn ich tagelang (aufgrund der Alltagshektik) nichts umdekoriert habe und alles ewig gleich aussieht (bei "ewig" sprechen wir hier von einem Zeitraum von etwa 7 Tagen, nicht wahr). 

Mich haben (wie aus heiterem Himmel) an diesem Sonntag die vielen Bilderrahmen, die überall so rumstehen (und hängen) im Haus etwas genervt.

Auf einem Flohmarkt habe ich am Sonntagvormittag alte silberene Servierplatten ergattert...Beim Kauf überlegte ich noch, was ich eigentlich damit soll...aber schon wenige Stunden nachher stellt sich heraus, dass sie Gold wert sind und genau jetzt gebraucht wurden! Zuuufälle gibts, die gibts gar nicht!!! 

(Sicher war mein kleines schräges Deko-Hirn so darauf bedacht, eine Verwendung dafür zu finden, dass die Bilderrahmen einfach stören mussten...hätte ich die Platten nicht gekauft, hätten die Bilderrahmen sicher da bleiben können, wo sie bisweilen waren...wisst Ihr was ich meine???!!!)

Tja, wie auch immer... jedenfalls sieht es jetzt so aus...




Vier Bilderrahmen stehen jetzt schön gemixt, quasi im Patchwork-Look, auf einer der Servierplatten...und ich finde es sieht echt ganz hübsch aus.

Noch schöner wäre es sicher, wenn alle Rahmen ganz alt wären...da muss ich dann auf dem nächsten Flohmarkt nochmal tiefer in den Kisten stöbern.

Die Servierplatten gab es im Fünfer-Set...in verschiedenen Größen...Drei Servierplatten hab ich übrig...die könnt ihr in meinem Dawanda-Shop shoppen :))).

Meine Mutter, die liebe Maria, war auch wieder einmal fleißig an der Nähmaschine...es sind echt tolle Sachen entstanden...Sie verarbeitet gerade alte Leinenstoffe, die sonst nur nutzlos im Schrank vor sich hin dämmern würden...Entstanden ist u. a. ein tolles Utensilo und ein sehr schickes shabby Kissen...da wir nicht alles, was wir gerade so zaubern auch daheim platzieren können (so ein Haus ist ja platztechnisch doch auch begrenzt, gell) sind auch diese beiden Sachen im Dawanda-Shop gelandet...wir dachten, dass alle von der kreativen Phase profitieren sollten...vor allem die, die (wie ich) nicht nähen können oder denen die Zeit fehlt.





So Ihr Lieben, jetzt gehe ich mal mit der kleinen Lotte in wenig die Sonne genießen, die heute doch tatsächlich scheint. Am Wochenende war hier ein Unwetter nach dem anderen...deshalb husche ich jetzt schnell raus, ehe es sich der gute Petrus wieder anders überlegt!

Euch wünsche ich noch einen tollen Resttag und eine angenehme Woche! Habt es fein und passt auf Euch auf!

Alles Liebe

Isa

Kommentare:

  1. Hallo Isa,
    ein dickes Kompliment an Deine Mutter..., die Kissen und das Utensil sehen super aus.
    Liebe Grüsse
    Silvie

    AntwortenLöschen
  2. Meine liebe Isa,

    Zuerst einmal möchte ich dir ganz herzlich für deinen lieben Kommentar bei mir danken, ach du bist so eine Liebe und ich habe mich soooooooo sehr darüber gefreut! Ich bin ja auch so gerne hier bei dir, denn hier gibt es immer so schöne Bilder zu entdecken. Das silber Tablett hast du wieder einmal perfekt in Szene gesetzt. Die Kissen von deiner Mutter sehen so romantisch und verspielt aus, da kannst du richtig stolz darauf sein.

    Hab einen schönen Tag und fühl dich lieb gedrückt von mir.
    Rosamine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Isa.....also ich zweckentfremde ja auch meine Silbertabletts.....hab sämtliche Salzstreuer drauf stehen.....aber auf Bilderrahmen bin ich noch nicht gekommen...klasse!!!!!

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Isa,
    vielen herzlichen Dank für Deine lieben Worte auf meinem Blog!
    Das Tablett ist eine ganz wundervolle Idee! Muss ich mir direkt mal was für meine Wohnung überlegen! :-)
    Herzliche Grüße
    Mia

    http://kleinerfreitag.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Isa......deine neue Deko sieht echt klasse aus......die Kissen deiner Mutter sind zauberhaft.......mein Mann war auch am Sonntag auf dem Flohmarkt und hat mir eine schöne alte Kanne mitgebracht.......ich freue mich schon immer, wenn er nach Hause kommt und bin gespannt wie ein kleines Kind, was er wohl im Kofferraum hat.....
    ich wünsche dir noch eine schöne Woche
    Annelie

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Isa,

    hab gerade schon im letzten Post einen Kommentar hinterlassen.
    Die Kissen sind ja wunderschön und das süße Püppchen das passt so toll da hin!
    Aus altem Leinen kann man echt tolle Dinge machen. Es ist echt schade wenn es im Schrank vergilbt.
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Isa,
    da hat Dein Gefühl für Deko mal wieder einen Treffer gelandet.
    Eine ganz tolle Idee, die Bilder auf dem Tablett zu servieren.
    Die Rahmen gefallen mir aber auch alle gut, auch wenn sie nicht alt sind.
    Und Deine Mama hat wieder mal tolle Sachen gezaubert, besonders die Kissen finde ich klasse.
    Dir einen schönen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen