Mittwoch, 31. Dezember 2014

Guten Rutsch ins neue Jahr

Hallo meine Lieben, 

so, nun ist es soweit, der letzte Tag für das Jahr 2014 ist angebrochen...wie die Zeit doch rennt...ich weiß mal wieder gar nicht, wo die Zeit geblieben ist...

War 2014 ein gutes Jahr? 

Ich denke schon...Ich wartete schon an Weihnachten darauf, dass ich irgendwie sentimental werde, denn in jedem Fall war 2014 ein Jahr voller Veränderungen für mich...sowohl beruflich als auch privat...Passierte aber nicht...die Stimmung war und ist gut!

Es wurden viele Entscheidungen getroffen in 2014. Ich habe mich von drei sehr sehr wichtigen Menschen verabschiedet, die mich eine ellenlange Zeit begleitet haben...und jetzt zum Ende des Jahres habe ich beruflich noch einmal eine Entscheidung getroffen, die einiges verändern wird und ich habe mir - entgegen aller Ängste und Zweifel - meinen ewig lang gehegten Traum von einem eigenen Onlineshop erfüllt...und der läuft auch richtig gut an!

Alles in allem waren alle Entscheidungen gut und richtig! Ich bereue nicht eine davon und mir fehlt es auch an nichts und niemandem. Ich bin zufrieden und ich bin glücklich...genau so, wie es ist! ...und deshalb gibt es gar keinen Grund sentimental zu werden und zu grübeln. 

Alles ist gut! 
:)))



Ich habe mir bei einer Tasse Tee heute früh trotzdem
ein paar Gedanken gemacht über 2014...



Das beste an diesem Jahr war, dass ganz tolle Menschen in mein Leben getreten sind und ich unheimlich tolle Momente mit ihnen und mit den anderen Menschen, die mir am Herzen liegen, verbringen durfte und konnte! Das waren Menschen aus meinem privaten und beruflichen Umfeld...Freunde, Familie, Kollegen...aber das waren auch fremde Menschen, die ich im Bloggerland kennenlernen durfte oder Kunden meines kleines Shops. Es sind ganz herzliche und liebe Kontakte entstanden, die mir echt wichtig geworden sind im Alltag. 



Ich danke allen Lesern und Bloggerkollegen/innen für die Anteilnahme und die vielen lieben Worte, E-Mails, Briefe, Aufmerksamkeiten und den Ideenaustausch! Ihr seid wirklich super klasse!

Ein besonderer Dank geht auch in diesem Jahr wieder an meine Mutter, die mich bei allem und auch bei der "Shopsache" sehr unterstützt hat! Du bist die beste Mam! :))) ...und natürlich an den Helden, der (so der O-Ton) "meinen Wahnsinn" mitmacht... :)))

Besonders DANKEN möchte ich auch Dani! 



Sie ist mir sehr ans Herz gewachsen und hat mich bei vielen Dingen ermutigt an mich selbst zu denken und zu glauben, einfach loszulegen und Dinge durchzuziehen...Thank you, my dear! :)))

Insgesamt habe ich viel dazu gelernt in diesem Jahr...viel gesehen und erlebt in meinen Urlauben mit dem Helden...eines meiner Highlights war auf jeden Fall das Schwimmen mit den Delfinen auf Curacao...ach es gab so viel tolles dieses Jahr...Da könnte ich jetzt stundenlang erzählen, berichten und zusammenfassen...

Ihr Lieben...was bleibt jetzt noch zu sagen...Macht alle so weiter wie bisher! Ihr schreibt tolle Blogs, seid tolle Leser, die besten Kunden und ich freue mich auf den Austausch mit Euch im nächsten Jahr! 

Lotte schaut schon ganz sentimental in ihrem Bettchen...Das hat sie übrigens zu Weihnachten gekriegt...hab ich Euch noch gar nicht gezeigt, gell?! Hätte super gut in den Schlafplatzpost von gestern gepasst...






So...jetzt beenden Lotte und ich diesen Post mit 
vielen guten Wünschen für ein tolles neues Jahr!!!


 Isa

Dienstag, 30. Dezember 2014

Einen hab ich noch...Shabby Koffer im Blumenbeet

Hey Ihr Lieben, 

da bin ich doch nochmal...ich wollte mal eine Idee mit Euch teilen...

...schaut her... 

Diesen alten Koffer hier haben wir bei einem Trödler vor dem Müll gerettet...




Ja gut...ich sag mal so: "Der hat schon bessere Tage erlebt, gell"...

Ich persönlich finde ja, mehr SHABBY und VINTAGE geht gar nicht mehr...



Als Reisebegleiter hat der allemal ausgedient und sicher ist er auch nur für ganz hartgesottene Shabby-Fans eine Indoor-Option...Der Held würde mich mit samt dem Teil vor die Tür setzen...ich käme wahrscheinlich nicht höher als bis zur ersten Stufe der Treppe vor dem Haus...lach...

ABER WEGWERFEN??? NIEMALS !!! :))) Das Dingelchen hat doch Charakter und Seele und fällt auch noch nicht auseinander...ist allenfalls ein wenig klapprig...

Was zu shabby fürs Haus ist, kommt halt ins Blumenbeet oder???!!!

Wir haben einen Stern reingesägt...sieht doch sicher endlos toll aus, wenn aus dem Sternchen und aus dem Koffer ein Efeu rankt und sich um das Teilchen schlingt und windet...ahhhh...ich seh es schon vor mir...den Helden seh ich auch schon vor mir, wenn das Teilchen bei uns im Blumenbeet landet...




Trotzdem...die Idee finde ich super...oder was meint Ihr? Dieses Holzköfferchen hat den Weg auf der Suche nach dem Gnadenbrot bei mir in den Shop gefunden...aber ich werde mal nach einem Ausschau halten, den der Held auch aufnimmt! Also nicht ganz so extrem shabby...wünscht mir Glück!

:)))

Nochmal lieben Gruß

Isa

Isa

Süße Schlafplätze...

Hallo ihr Lieben, 

na, seit Ihr alle schon im Silvesterfieber???

Wir lassen es ganz ruhig angehen in diesem Jahr...ohne Stress und Hektik...und ich freue mich sehr drüber! :))) Einen richtigen Jahresabschluss-Post gibt es aber erst morgen...so mit ein bissl Tiefgang und so... :)))

Ich wollte Euch grad nur mal schnell ein paar Fotos zeigen...In den letzten Wochen haben wir fleißig gewerkelt, meine liebe Mutter und ich! :)))

Entstanden sind diese süßen Teile...Ich überlege ja ersthaft schon, mir eine Katze anzuschaffen, weil ich die Häuschen so süß finde... :))) ...aber ich glaube, da hätte Lotte was dagegen! :)))

Der Held hat schon wieder gelästert, dass ich ja nicht auf die Idee kommen soll das für Doggen oder große Hunde zu machen, weil er keine Lust hätte die Schrankwände dann zur Lagerung auf den Speicher zu schleppen... :)))




Ist das nicht edel und so richtig schön shabby-barock?!  




Das hier fanden wir genau so wie es ist total gut...ohne weiße Farbe im schönen Honigfarbton...






Und der kleine Kater Leo spielt immer so toll unser Model! Mein Vater hat schon angedroht "Gage" für ihn zu nehmen, wenn die Fotografierei überhand nimmt...Tierschutz und so, gell! :)))



Deshalb haben wir auch für Hunde was gemacht...und Lotte musste herhalten...




Macht sie auch immer ganz souverän! Lach! Fragt nicht, 
wie voll der Bauch danach mit Leckerchen ist!

Dieses wirklich süße Schlafplätzchen für Puppen hatten wir auch im Angebot...allerdings war es nicht mal zehn Minuten im Shop und schon verkauft...zeigen wollte ich es Euch aber trotzdem. Meine Mutter hat allerliebste Kissen genäht, findet ihr nicht auch?!




So...das war eine kurze Schlafplatzpräsentation! Musste Euch die Fotos unbedingt mal zeigen...ich finde sie echt süß und es ist auch so, dass immer wieder E-Mails oder Fragen kommen, wie man seine felligen Mitbewohner shabby betten kann...ggf. hilft es ja jemanden als Inspiration! :)))

Euch noch einen tollen Tag! Habt es fein und bis morgen...

Alles Liebe

Isa

Die Katzenhäuser gibt es übrigens im Shop (klick)!

Donnerstag, 25. Dezember 2014

Frohe Weihnachten

Hallo Ihr Lieben, 

Ihr habt sicher schon gedacht, ich hätte Euch vergessen, oder?! :))) Hab ich natürlich nicht. Der 24.12.2014 gehörte nur einfach meiner Familie, meinem Mann und meinen Freunden außerhalb der Bloggerwelt! 




Trotzdem wünsche ich Euch heute, am 1. Weihnachtsfeiertag, noch fröhliche Feiertage und sende Euch ganz liebe Grüße rüber! Ich hoffe Ihr hattet gestern alle einen wunderbaren heiligen Abend im Kreise Eurer Lieben!

Wir haben in diesem Jahr ganz anders als all die Jahre vorher gefeiert. 

Vormittags haben wir meine Schwiegerfamilie besucht, um mit einem Glas Sekt anzustoßen. Am zweiten Weihnachtsfeiertag sitzen wir dann noch einmal gemütlich mit meinen Schwiegereltern und den Geschwistern meines Mannes nebst Familien zusammen. Mittags hat uns Reni, eine ganz liebe Nachbarin, besucht und wir haben bei Tee und Kaffee ein wenig geplaudert! Über diesen Besuch habe ich mich unheimlich gefreut!

Den heiligen Abend selbst haben wir dann in einer großen Runde aus Familie, Verwandschaft und Freunden gefeiert. Wir hatten einen echt tollen und lustigen Abend bei leckeren Grillspezialitäten, Caipibowle und Schrottwichteln. 




Ganz besonders hat mich gefreut, dass alle für mich super wichtigen Menschen an diesem Abend bei mir waren...Alle Freunde und Verwandte, die nicht da sein konnten haben lieb per Telefon, Karte oder digital gegrüßt! Darüber habe ich mich auch wahnsinnig gefreut und auch aus dem Bloggerland kamen ganz liebe postalische Weihnachtsgrüße (gell, Danii E. und Katja)! Ganz lieben Dank dafür!

Es war ein sehr gelungenes Weihnachtsfest, das mir noch sehr lange, sehr gut in Erinnerung bleiben wird!

Auf den Fotos seht Ihr übrigens mein Weihnachtsgeschenk vom Helden! Eine tolle alte Zinnkanne in wirklich außergewöhnlicher Form. Ihr Griff wird von einem Widderkopf (meinem Sternzeichen) geschmückt. Besonders hübsch finde ich auch die drei antiken Salz- und Pfefferstreuer! Ich habe mich unheimlich drüber gefreut! 


Heute werden wir nichts machen! Ich habe jetzt eine Verabredung mit meinem Sofa und werde mir "Michel" im Fernseh anschauen...eine sehr liebgewonne Weihnachtstradition meinerseits! :)))

Ich drücke Euch ganz fest und lasse liebste Grüße da!

Isa


Montag, 22. Dezember 2014

Schlichte weihnachtliche Dekorationen

Hallo Ihr Lieben, 

endlich habe ich es geschafft, ein wenig weihnachtlich zu dekorieren. In diesem Jahr habe ich es - aufgrund von akutem Zeitmangel - ganz schlicht gehalten und auf aufwändige Dekorationen verzichtet. Los geht´s...

Auf die Steinfensterbank im Wohnzimmer ist dieses dunkelbraune Kaninchenfell mit den Holzsternen und den Deko-Rehen gezogen...



Davor auf dem Schränkchen gibt es ein kleines aber feines Arragement mit den Häkel-Eisblumen und einem Schaukelpferdchen im shabby Style. Ich mag die Kombination von Zink und weiß irgendwie super gerne...kombiniert mit den Naturmaterialien wie dem Kranz aus Weide und dem Ast sieht das einfach klasse aus...oder was meint Ihr?



Mein alter Teddy "Günther" hält voller Ehrfurcht einen goldenen Stern aus Draht in den Händen...ganz schlicht...aber doch sooo süß!



In die Küche ist dieser alte Nussknacker eingezogen...



...und die alte Teelicht-Käsereibe wird von einem stolzen Hirschen bewacht!



An das Küchenbuffet sind diese tollen Glöckchen gehängt worden...ganz einfach aber doch wirkungsvoll..Wenn man sie in der Hand bewegt hören Sie sich an, als würde der Weihnachtsmann mit seinem Rentierschlitten vorbeirauschen. Sie haben einen ganz besonderen klang.


Die Nüsse auf der selbstgemachten Etagere werden vom antiken Eichhörnchen-Nussknacker bewacht. Und der alte Puppenschrank auf der Arbeitsfläche der Küchenzeile wird von zwei Hirschen geschmückt...



An das Eisenboard in der Küche ist dieses kleine aber feine Tannenherz gewandert...



Ganz besonders freue ich mich über dieses tolle weihnachtliche Kissen. Das hat mir die liebe Ina (klick) überraschender Weise zu Nikolaus gesendet. Mein Herz hüpfte richtig, als ich es ausgepackt habe! Die Freude war riesengroß! Tausend Dank an Dich, liebste Ina! Es hat (ebenso wie das Herz von Dir) einen Ehrenplatz bekommen!



Gebastelt habe ich aber auch ein bissl in diesem Jahr...manche von Euch haben es vielleicht ja schon bei Stine (mein Liebesfrollein) gelesen. Dort gab es einen Adventskalender für DIY-Weihnachtsideen. Ich war die Nummer 9...Entstanden sind diese Christbaum-Anhänger aus alten Ausstechformen.



 Noch steht der Baum aber nicht...daher kann ich sie Euch nur so präsentieren...

Ein ganz liebes Danke möchte ich an dieser Stelle auch an Tatjana (Resis weiße Welt) senden. Sie hat so lieb über das bei mir gekaufte Katzenhaus gebloggt. Schaut doch mal hier (klick). Die Fotos von den Buben sind allerliebst und mein Herz hat vor Freude einen kleinen Schlag extra gemacht. 

Insgesamt freue ich mich total über jeden einzelnen Kommentar hier und ich bin so unendlich froh, dass es Euch hier alle gibt. Sowohl die lieben Leser, als auch die anderen Blogger da draußen! Wir sind schon ein toller Haufen, gell! :)))

In den letzten Tagen sind auch wieder ganz zauberhafte Sachen in den Shop eingezogen...reinschauen lohnt sich ganz sicher...

Da gibt es jetzt dieses schöne alten Puppenküchenbuffet! 


oder diesen super schönen Kerzenständer








So Ihr Lieben, jetzt bin ich aber auch schon wieder weg für heute...

Ich wünsche Euch noch zwei tolle letzte vorweihnachtliche Tage und verbleibe mit gaaanz lieben Grüßen

Isa



Donnerstag, 18. Dezember 2014

Hundekörbchen im shabby chic

Hallo Ihr Lieben, 

da es bei uns im Haus immer noch nicht weihnachtet, zeige ich Euch zwischendurch einfach mal, was ich so gezauberet habe aus einer alten Schublade! Zur Weihnachtsdeko werde ich am Wochenende erst kommen! Dann muss ich Euch auch noch zeigen, was mir die liebe Ina (Hobina) gesendet hat...aber alles zu seiner Zeit und wenn es schön in Szene gesetzt ist!

Heute habe ich ein tolles Hundekörbchen aus einer alten Schublade fertig gemacht...schaut mal...


Ist das nicht süß???!!! Ich würde es am liebsten behalten und Lotte wohl auch...denn als ich es eben für den Shop vermessen und fotografieren wollte, lag sie drin! Leider hat Lotte schon so viele schöne Sachen im Haus rumstehen, dass sie das diesmal nicht behalten darf und kann! :)))


Der Held hat sich extra viel Mühe mit der Pfote und dem Aussägen gegeben. Ist fein geworden, finde ich! 

Nach diesem kurzen "Hallo" verabschiede ich mich auch gleich schon wieder...es steht einfach zu viel an in diesen Tagen...inkl. eines Krankenhausaufenthaltes eines Familienmitgliedes...Ihr hört aber vor Weihnachten nochmal von mir!

Ganz lieben Gruß und tausend Dank für die vielen lieben weihnachtlichen Grüße und Kommentare hier! 

Isa

Sonntag, 7. Dezember 2014

DIY Adventskalender bei Stine - Shabby Chic & Co. ist die Nummer 9

Hallo Ihr Lieben, 

ich wünsche Euch einen tollen zweiten Adventssonntag! Trotz dicker fetter Erkältung gibt es für mich heute wenig Zeit zum Entspannen! Ich habe mich auch in diesem Jahr wieder an der Adventsfenster-Aktion der Landfrauen hier im Dorf beteiligt und werde heute mit ein wenig Glühwein mein Adventsfenster öffnen!

Für alle die nicht dabei sein können gibt es hier gleich schon eine kleine Vorschau!

Vorher möchte ich aber auf eine wirklich tolle Aktion der lieben Stine (Blog: Mein liebes Frollein) hinweisen, bei der ich natürlich liebend gerne mitmache!

Sie hat einen tollen  


auf die Beine gestellt. An jedem Tag darf eine Bloggerin einen Gast-Blogbeitrag schreiben und ein Weihnachts-DIY vorstellen! 

Ich werde die Nummer 9 sein...und Euch dann verraten, was man tolles aus diesen alten Backförmchen, ein paar Glöckchen und schönen weihnachtlichen Bändern basteln kann...


...mehr wird aber noch nicht verraten! Schaut einfach mal bei Stine rein! Es sind wirklich tolle Ideen mit super Anleitungen dabei...

Jetzt aber zurück zum Weihnachtsfenster...so ganz fertig ist es noch nicht...ich muss gleich nochmal ran...ich habe aus einer kleinen alten Schaufensterbüste, Moos und Tannenzweigen einen Engel gebastelt...




Sieht hoffentlich toll aus, wenn er dann im dunkeln von den Lämpchen angestrahlt wird...Fotos vom fertigen Adventsfenster gibt es dann die Tage nach der Eröffnung heute Abend! 


Jetzt geh ich mal den Glühwein anrühren! :)))

Euch noch einen tollen Sonntag und allerliebste Grüße

Isa


Dienstag, 2. Dezember 2014

Der geschenkte Gaul....ist jetzt shabby...

Hallo meine Lieben,

da bin ich wieder...ist schon wieder eine Weile her, gell...und ich würde Euch wirklich gerne schon schöne Weihnachtsdekorationen zeigen...aber zu meiner Schande muss ich gestehen, dass es bei uns noch gaaar nicht weihnachtet...zum weihnachtlichen Dekorieren werde ich wohl erst am Donnerstag und am Wochenende kommen...aber dann zeige ich Euch natürlich ganz viele Fotos!

Ich habe aber jede Menge geschafft und es ist nicht so, dass ich untätig rum saß!

Ich wollte Euch mal fragen, ob Ihr noch Ideen habt, wie ich den "geschenkten Gaul" aufmöbeln kann. Ich hatte ja im letzten Post schon mal drüber berichtet! 

Hier die vorher Fotos...



Inzwischen sieht das Dingelchen so aus...



Ich hab ihn weiß angepinselt...das hatte ich ja schon gezeigt! Hab übrigens Wandfarbe dafür genommen. Klappt super...Hält gut, deckt gut und bröselt nicht, wenn es trocken ist. Färbt auch seltsamerweise nicht ab, wenn man dran fasst! :)))

Dann hat er aus einem Filsband ein Halfter bekommen und aus Hanf (nimmt man eigentlich zum Abdichten von Wasserrohren) hab ich ihm einen Schweif und eine Mähne gezaubert...aber irgendwie fehlt noch was???!!! Oder was meint Ihr? 

Ich hab schon dran gedacht, ihm unter das Halfter so ein Spitzenband zu legen...hmmm...ich bin auf Eure Vorschläge gespannt!

Für heute war es das auch schon wieder von mir! Ich lese bei allen anderen fleißig mit und freue mich über die weihnachtlichen Anregungen! Zum kommentieren fehlt mir in diesen Tagen die Zeit...aber wartet nur ab...zwischen den Jahren geht es wieder rund mit den Kommi´s bei Euch!

Jetzt muss ich noch die ganzen tollen Sachen, die wir in den letzten Tagen für den Shop bearbeitet haben, einstellen!

Hier nochmal der Link zum Shop...für alle, die reinschauen wollen...















Fühlt Euch gedrückt!

Alles Liebe

Isa