Samstag, 21. November 2015

Ein erster Gruß aus den USA

Hallo Ihr Lieben!
 
 
 wir sind gut in den USA gelandet und ich dachte, ich sende Euch mal einen ersten 
Status- und Lagebericht...

Das Wetter ist ein Traum. Es ist um die 0 Grad bei strahlendem Sonnenschein 
und toller, sauberer Luft.  
 
 Das Hotel kennen wir ja noch vom Sommer. Wir werden erst am 01.12. in die Wohnung
ziehen und steigen bis dahin im Hampton In in Plattsburgh ab. 
 
Ich bin ganz froh ein paar Tage mal nicht putzen zu müssen und genieße den Service hier! 
 
Der Held ist schon am Tag nach der Anreise wieder fleißig in die Firma getrottet und nutzt
jede Minute, um so viel Einarbeitung wie möglich zu erfahren, ehe sein Vorgänger abreist.
 
Den Jetlag haben wir gut verdaut und es geht uns gut! 

Wir haben von der Firma für diese Woche ein Poolfahrzeug erhalten und 
weil der liebe Brian (ein Kollege vom Helden) so nett ist, ihn mitzunehmen, 
steht mir tagsüber das Fahrzeug zur freien Verfügung...und das nutze ich auch aus. 
 
Gestern war ich shoppen! Die Ami's sind ja schon ein bissl speziell, gell?! 
Ich hab total viel gelacht, war stellenweise aber mit der Auswahl auch heillos überfordert...

Ich hab gestern einen Maskara, 2 x Duschgel, 2 x Shampoo und ein 
After Shave für knapp 30,00 Dollar gekauft...kam mir total viel vor und ich 
hab den Helden angerufen und gesagt, 
dass er sein Gehalt bitte nachverhandlungen soll! 
 
Für einen kurzen Moment hatte ich Existenzängste...LOL...denn ich hatte weder 
(wie gewohnt) Marken gekauft noch war ich im teuersten Laden von Plattsburgh...
 
Der Held hat ganz gelassen reagiert und meinte sehr trocken: 
"das TANKEN wir später wieder raus".
 
Unser SUV war press leer gefahren und für nicht mal 30,00 Dollar wieder randvoll! 
Ich konnte danach erstmal wieder druchatmen...LOL...
 
Nebenkosten und Benzin kosten viel weniger, dafür sind andere Dinge echt teuer...
das ist etwas ungewohnt. Ich bin dann nochmal in ein paar andere Läden 
und hab Preise verglichen...hier und da kann man schon ein paar Dollar sparen! 
 
Wer mich kennt, weiß ja, dass ich absolut nicht geizig bin, 
aber hier muss man schon erstmal schauen...Es ist, als wäre man wieder Kind 
und unselbstständig...ich muss erstmal schauen, wo ich was überhaupt bekomme, 
dann muss ich Preise vergleichen, um nicht ständig zu teuer einzukaufen, 
es gibt eine riesige Auswahl für alles...bei Edeka in Deutschland musste ich mich zwischen 
maximal 5 Orangensäften entscheiden...hier stehe ich vor einem Regal O-Saft, 
dass so lang ist, wie der Deutsche Edeka breit ist! LOL...ich hab bei der 15. Orangensaft-Sorte 
aufgehört zu zählen...lag daran, dass ich vom Käse in Mickey-Maus-Form abgelenkt wurde! 

Wer bitte braucht Käse, der in Mickey-Maus-Silhouette ausgestanzt ist? 
Ich schwanke hier zwischen Lachkrämpfen und Kopfschütteln...

Für mich, die Deko-Tante hat Plattsburgh echt gut gesorgt! 
 
***Freu * Freu * fFeu ***
 
Sehr coole Läden...2 Trödelläden, ein riesiger Antiquitätenladen, ein Dekoladen mit gehobener Deko 
und drei Discounter für Deko hab ich bereits entdeckt! Der eine Discounter ist so groß, 
dass ich heute nochmal hin muss...es war unmöglich das alles an einem Nachmittag zu sichten!
  
Hier ist das Thema "Bär", "Elch" und "Hirsch" sehr präsent in den Deko-Regalen.
Irgendwie ja auch klar, wo die Tierchen ja in der Wildnis hier rings um Plattsburgh herum-
streifen. Wer diesen Blog schon eine Weile verfolgt, weiß, wie sehr ich "Hirsche" und "Rehe"
liebe...aber auch an die Deko-Bären kann ich mich gut und schnell gewöhnen...
 
Erste Deko ist auch schon geshoppt...
 
 
 
 Man hat mir hier bereits im Sommerurlaub erklärt, dass es zweckmäßig ist, 
für die Hunde im Winter Kleidung zu kaufen...LOL...Find ich ja unmöglich aber das habe ich 
natürlich trotzdem sehr ernst
genommen...man will ja nur das Beste für sein Tier, gell?!
 
Man braucht ganz sicher Schuhe, 
um die Pfoten gegen das viele Streusalz zu schützen und 
Pulli oder Jacke gegen die Eiseskälte...
 
Ich hatte in Deutschland schon mal geschaut bei Fressnapf...
da gab es drei oder vier Jäckchen in kackbraun oder schwarz...
 
Gestern bin ich in PETSmart vor Ort hier gegangen! 
 
Alter, ich war geschockt! 
Es gab einen ganzen Gang (etwa 15-20 Meter lang) mit Kleidung für Hunde! 
 
Alle Farben, alle Stoffe, im Logo des Lieblingsbaseballclubs, mit passenden Schuhen dazu, 
sortiert nach Farben und Größen...ich war total überfordert, was dazu führte, 
dass ich gleich vier Pullover bzw. Jäckchen kaufen musste...Ich konnte mich nicht entscheiden! 
 
Der Held nahm es mit Humor...ich glaube es ist ihm lieber, wenn die Kreditkarte glüht,
als das ich mich langweile und rumnöle oder direkt vor Heimweh zerfließe! 
 
Die folgenden vier Stücke haben es in die engste Auswahl geschafft! 
 
 
 
 Ich hab eine Dreiviertelstunde für die Auswahl gebraucht und hab mich echt kaputt gelacht...
bei uns sind manche Kinderläden nicht so gut bestückt wie hier der petshop! 
 
Die Kapuze am mintgrünen Daunenjäckchen mit Knochenprint ist übrigens abnehmbar...LOL!

In den darauf folgenden drei Läden hab es auch reichlich Auswahl an Hundekleidung...
Find ich natürlich toootaaal peinlich, dass mein Hund sowas anziehen muss! ...aber wahrscheinlich 
braucht Lotte bald einen eigenen kleinen Kleiderschrank... 
 
:)))
 
In Deutschland undenkbar für mich. Bisher war Lotte stets unbekleidet unterwegs und ich
hätte nicht im entferntesten daran gedacht, ihr sowas zu kaufen...
 
Hier ganz normaler Wahnsinn und ich muss zugeben ich liebe es! 
 
Es gab sogar eine extra Weihnachtskollektion...Das waren Strickpullover mit viel rot, 
grün und weiß und so kitschigen Motiven, 
wie der Typ bei Bridget Jones um Weihnachten herum trägt...
So "rudolph the red nosed reindeer-mäßig"...
 
Ich hab kurz davor gestanden und überlegt, aber das war mir dann doch too much! 
 
In jedem Fall hatte ich einen riesigen Spaß und hab viel gelacht gestern!

Natürlich habe ich auch mich gestern nicht vergessen und mir ein paar Dinge gegönnt...
Heute Mittag geht das Shopping dann in die zweite Runde...im Hotel rumsitzen ist keine Option...

Soviel erstmal...weitere Berichte folgen dann...

Lieben Gruß

Isa 

Kommentare:

  1. Boaaaaaaaaaa, da hast du ja mächtig viel zu tun. Ich wäre aber sowas von über fordert mit all den vielen Dingen. Und die anderen Preis. Und überhaupt. Aber gut Ding braucht Weile, gell?
    Du kommst da ganz sicher ratzefatz rein!
    Ganz viel Spaß wünsch ich dir

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Isa,
    wie schön, dass ihr gut angekommen seid und du erste Erfahrungen sammelst.
    Einen guten Start in der neuen Heimat und gutes Einleben
    PS den Mickey Maus Käse gibt's aber auch hier
    Herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Isa, wie schön das es euch gut geht und soweit alles geklappt hat. Deine Ausbeute ist ja der Wahnsinn und das wäre auch was für mich. Unser Bernd wird bald rasiert und dann ist es ihm auch immer so schnell kalt... lach... gut vielleicht wäre es auch witzig fürs Frauchen LOL Ich wünsche euch weiterhin eine tolle Eingewöhnungszeit und freue mich auf die nächsten Zeilen von dir BUSSI und ein dicker KNUDDEL liebste Grüße Gina

    AntwortenLöschen
  4. Ich freue mich dass ihr gut angekommen seid und es uch gutgeht, bin gespannt auf weitere posts!
    Alles Liebe, Nicole

    AntwortenLöschen