Freitag, 18. Dezember 2015

Das Esszimmer

Hey Ihr Lieben, 

da bin ich wieder...heute, wie im letzten Post angekündigt, mit dem Esszimmer...man könnte es auch Kaminzimmer nennen... :))) ...klingt ein bissl vornehmer, lach! 

Na dann kommt mal mit zur Besichtigung...

Ich fang mal an mit der Kaminecke. Leider kann man den Kamin nicht mehr in seiner ursprünglichen Funktion nutzen. Dafür haben wir diesen kleinen Gaskamin mit dem man auch heizen kann...wir haben ihn noch nicht ausprobiert. Derzeit ist es hier ja für die Jahreszeit noch ungewöhnlich warm...glaub in Deutschland auch, oder?!


Der kleine Holz-Sekretär (ich nenne ihn mal so) ist am Dienstag hier eingezogen. Den hab ich bei einem Antikhänder für 88,00 $ erstanden. Fand ich mega süß und extrem günstig. Jetzt sitze ich hier immer und blogge für Euch. Derzeit ziehe ich mir noch einen Stuhl vom Esstisch rüber, aber ich bin auf der Suche nach einem schönen alten Holzstuhl...

Ich hab beschlossen das viele sterile weiß und die modernen Möbel mit warmen und nicht zu dunklen Holzmöbeln aufzubrechen. Ich mochte die Mischung ja in Deutschland schon und werde das Konzept hier fortführen. 

Gestern war das Licht nicht so gut hier...hab aber trotzdem munter drauf los fotografiert...wollte Euch auch nicht länger auf die Folter spannen...


Der Schreibtisch ist noch nicht fertig dekoriert...da müssen sich erst alle möglichen passenden Schreibtischutensilien in den Trödelläden finden...alles zu seiner Zeit. In jedem Fall ist der süße Hund dort eingezogen, den die liebe Susanne für mich genäht hat und das Abschiedsgeschenk meiner lieben Nachbarin Reni liegt hier auch und kommt regelmäßig zum Einsatz...mein Isa-Kulli. So langsam finden alle Abschiedsgeschenke einen Platz in der Wohnung...



Detailfotos vom neuen Sekretärchen und der Deko folgen dann noch, wenn alles fertig dekoriert ist.

Hier seht ihr dann den Esstisch...Die Tür führt zur Küche...

Besonders witzig finde ich auch die alten Heizkörper in der Wohnung. Im Gästezimmer hängt sogar einer, der ganz besonders ist und ein bissl an Jugendstil erinnert...die knacken oft, wenn sie aufheizen oder abkühlen...hat aber irgendwie was. Ist halt ein altes Haus...


Auf den Tisch sind meine geliebten Holzsterne gewandert und die beiden Rehe, die es bei der letzten Weihnachts- bzw winterlichen Deko schon gab. Ich mag die einfach und kann mich nicht satt sehen dran...und sie verleihen dem kalten weißen Glastisch ein bissl Wärme und Flair.



Tja, auch hier ist es noch etwas kahl...aber das wird schon werden. Der Sekretär war ja schon mal ein Anfang. Wie auch in Deutschland möchte ich es nicht zu voll stopfen, aber dennoch soll es noch gemütlicher werden. En Schränkchen vielleicht noch oder eine Kommode, oder ein Beistelltisch mit einer Pflanze oder ein paar Familienfotos in schönen Rahmen oder sowas...mal sehen...





Die Tür rechts neben dem Kamin führt dann ins Schlafzimmer...Die Wandfarbe zieht sich durch alle Räume...außer in der Küche haben wir sie überall und ich mag sie sehr. Die Küche ist in einem tollen dunklen Grünton gestrichen. Auch total schön.




Mit zwei Fenstern und der Terrassentür mit Glaseinsatz sind wir auch hier bei Sonnenschein mit viel Licht gesegnet. Die Terrassentür kann auch gleichzeitig als Haustür genutzt werden. Wir haben zwei Eingänge hier...


Durch die Schiebetür geht es ja dann ins Wohnzimmer, wie ihr bereits wisst.


Im Wohnzimmer ist auch ein neuer alter Schatz eingezogen und ich bin wahnsinnig verliebt in ihn. 


Es gab ihn beim Trödelhändler für 65,00 $...ich dachte, ich seh nicht richtig. Er ist wirklich alt, aber es fehlt ihm nichts. Keine Macken, keine Löcher, keine Flecken...ich glaub es war ein Deko-Sessel, der nie genutzt wurde. Ein richtiges und wunderschönes Schnäppchen...ich bin hin und weg und betrachte ihn immer wieder oder setze mich rein...er ist zudem auch noch wahnsinnig bequem...und mit dem braunen Ton passt er wunderbar zur Wandfarbe.


Am gleichen Tag habe ich dann auch noch dieses wunderbare Stück gefunden...Ein ganz filigraner und zarter Engel aus feinstem Porzellan.



Und diesen Krug hier auch...den großen mit reichlich Patina...den gab es für 10,00 $...ich bin hier echt im shabby-Schätze-Preise-Paradies! Lach...Mehr Fotos von ihm gibt es dann, wenn ich Euch die Küche zeige...


Viel besser gefällt mir aber mein Engel...ich finde den Gesichtsausdruck ganz besonders...


Ja Ihr Lieben...jetzt kennt ihr auch unser Esszimmer...unser Vormieter hatte die beiden Räume übrigens getauscht. Er hatte vor dem Kamin das Sofa stehen...aber ich finde es praktischer den Esstisch direkt neben der Küche zu haben und gemütlich bei Kaminfeuer zu essen hat ja auch was...vor allem, wenn Gäste da sind.

Beim nächsten Post gibt es dann (glaub ich) die Küche zu sehen...hier eine kleine Vorschau...Ihr seht, sie ist auch im shabby Style...cremeweiß...



Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende...bin mal gespannt, wo der Held und ich am Wochenende landen...tagsüber fahren wir immer rum und schauen uns die Gegend und die Läden an und wandern oder spazieren viel...Fotos folgen dann!  

Samstagabend sind wir in der Nachbarschaft auf eine Weihnachtsparty eingeladen...Zwei Häuser weiter wohnt unser Vermieter...dort gibt es dann eine kleine Weihnachtsfeier (wohl jedes Jahr) für die Nachbarschaft. Unser Vermieter ist ein ganz lieber, ruhiger, entspannter und witziger Mensch...ich wünsche mir, dass ich diese amerikanische Gelassenheit, die er ausstrahlt und lebt, nach unserer Zeit hier mit nach Deutschland nehmen kann. Ich finde es wirklich bewunderswert, wie gelassen die Amerikaner vieles so nehmen...

Insgesamt sind wir hier sehr gut aufgenommen worden. Besonders ein Kollege meines Mannes und seine Familie (Brian und Kari) sowie auch seine Eltern (Mickey und Frank) unternehmen ganz viel mit uns und stehen uns immer mit Rat und Tat zur Seite. Wir sind sehr froh und dankbar darüber.

Auch durch unsere Lotte lerne ich eine Menge Leute kennen bei unseren täglichen Runden hier....heute haben wir Karola kennengelernt. Sie kommt ursprünglich aus Frankfurt und wohnt eine Straße weiter. Sie hat mich auf der Straße angesprochen und gefragt, ob sie Lotte mal streicheln kann...lach...sowas ist mir in Deutschland nie passiert...im gemeinsamen Gespräch stellen wir dann fest, dass sie auch aus Deutschland kommt und vor 26 Jahren hierher gezogen ist. Nun bin ich auch bei ihr zu einem Kaffee eingeladen...das ist hier alles ganz offen und locker und unkompliziert...kenne ich so gar nicht aus Deutschland...finde es aber toll.

Euch einen schönen letzten Advent und besinnliche Stunden!

Liebsten Gruß

Isa

Kommentare:

  1. Liebe Isa,
    das nenn ich mal nen Kamin. Hammer.
    Toll, dass du schon neue Leute kennengelernt hast. Das geht in den Staaten zum Glück super schnell.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  2. Ach Isa, Ihr beginnt , Euch einzuleben, wie schön :-) Das Sekretärchen ist zuckersüß und dem Sessel habe ich schon im FB gehuldigt. Überhaupt mag ich dieses dunkle Honigbraun bei Möbeln sehr, das ist so wundervoll zu kombinieren mit hellen Wänden oder anderen Möbeln. Eure Wandfarbe gefällt mir sehr, wir gucken hier immer noch auf größtenteils krasses Weiß, weil ich nicht dazu komme, endlich mal neu zu streichen.
    LG aus good old Germany, auch zu warm bei hier im Norden 12 Grad derzeit, Karen

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Isa, euer neues Zuhause ist wirklich sehenswert, geschmackvoll und ein wohltuender Augenschmaus....hab´ nichts anderes erwartet *grins*.
    Schön, daß ihr so schnell Kontakt zu so vielen netten Leuten gefunden habt und dann auch noch diese speziellen Läden....ihr seid echt zu beneiden.
    Freue mich schon auf die nächsten Fotos und wünsche euch einen zauberhaften 4. Advent :-*

    AntwortenLöschen
  4. Ich find das Kaminzimmer voll super. Wenn da mal alles eingeräumt ist, dann aber holla die Waldfee

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Isa,
    ich bin total begeistert von eurem Neuen Heim....Was für ein Kamin...wow
    Wünsche dir einen schönen 4.Advent!
    Ganz liebe Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Isa,
    schön, wieder von Dir und Deinen neuen Schätzen zu lesen.
    Da sind tolle Dinge bei Euch eingezogen.
    Und die Wandfarbe ist wirklich so super schön, jetzt bin ich auf das Grün gespannt.
    Dir einen schönen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Puhhhh.....da hast du echt ein Traumhäuschen gefunden.....a bissale weit weg, aber schon sehr gemütlich!!!
    Überall die shutters....neidisch guck *g*

    Den Kamin würde ich abbauen und nach Hause schicken :o) Zerlegt geht er sicher als Handgepäck *g*

    Hab einen schönen 4.Advent mit deinen neuen Freunden!!!!

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  8. Hola Isa !! Que bonita tu casa y me parecen hermosos esos adornos navideños !! Que tengas una linda Navidad

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Isa,
    erst mal vielen Dank für die lieben Zeilen die du bei mir hinterlassen hast.Ich hoffe du hast dich bald richtig eingelebt.Wir haben auch schon mehrfach in den USA gelebt (Bill war beim Militär).Ich mag die amerikanische Gelassenheit auch sehr und vermisse sie.Uns hat es wieder nach Deutschland gezogen...wir hatten alle schlimmes Heimweh :(.Eure Wohnung ist sehr schön und deine neuen Schätze sind der Hammer <3.Der Engel gefällt mir besonders gut.Bin schon auf die Küche gespannt...
    Liebe Grüße
    Caroline

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Isa,
    schön, dass du schon so viele Bekanntschaften in diesem doch fremden Land machen konntest. Ich mag die unkomplizierten Menschen auch viel lieber.
    Dein Kamin ist eine Wucht, einfach traumhaft schön. Die Rehe und Engelein sind auch sooo süß.
    Ich wünsche dir wunderschöne Feiertage.
    Ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  11. Hello Isa, thanks so much for visiting and following my blog. Your dining room is so lovely. The fireplace and those chairs are really wonderful. That chair was a great find. It has a beautiful shape. I'm following you know as well and hope to see you often. Merry Christmas!

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Isa,
    vielen Dank für deinen Besuch bei mir.
    Ich freu mich sehr, dich als Leserin begrüszen zu dürfen,
    denn dein Blog war der erste Shabbystil-Blog, den ich gelesen habe und
    so hast du mich mit motiviert es auch zu versuchen. Verwusstest du gar nicht - was?
    Deine neue Wohnung ist wunderschön und so groszzügig.
    Die tollen Fensterläden, der Kamin, die urigen Heizkörper ... .
    Jetzt bekommt die Wohnung langsam aber sicher deine Handschrift - die liebevollen Dekos.
    Tolle antike Stücke hast du ergattert und so günstig.
    Ich wünsche dir wundervolle Weihnachten (in Deutschland wohl?), Jana

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Isa,
    das Zimmer ist so traumhaft, da braucht es nicht viel an zusätzlicher Deko.
    Allein der Kaminofen mit Umrandung, die herrlichen Kassettentüren und
    Shutter vor den Fenstern sind ein wahrer Augenschmaus.
    Ein Ort, an dem ich mich sehr häufig aufhalten würde.
    Ich wünsche Dir ein schönes erstes Weihnachten in den USA!
    Alles Liebe, Heike.

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Isa,
    Dein Kaminzimmer ist echt toll...der Kamin mega ♥..und Lotte in dem rosa Teil zuckersüß ♥
    ☆ Ich wünsche Dir und Deinen Lieben auch ein wunderschönes Weihnachtsfest in den USA ☆
    ☆ Merry Christmas meine Liebe ☆
    Drück Dich feste Deine Bianca

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Isa!
    Euer Kaminzimmer ist ein Traum.
    Wie schön, dass ihr euch schon eingelebt habt.
    Ich hab ja schon gelesen, dass ihr in die USA geht, hab aber dann auch nicht mehr genau gewusst wenns so weit ist. Jetzt seid ihr scheinbar schon dort ;) Ich wünsche euch für diesen Schritte die nötige Kraft, viel Mut und Motivation :) Alles Glück der Welt und, dass ihr euch in eurem Häuschen richtig wohl fühlen werden. Was bei dem Kamins sicher nicht schwierig wird :P
    <3 Martina

    AntwortenLöschen