Dienstag, 29. Dezember 2015

Leise rieselt der Schnee...

Ihr Lieben, 

ich will ja wirklich keinen neidisch machen, aaaber, hier schneit es seit letzter Nacht und wir haben eine richtig schöne geschlossene Schneedecke, es ist knackig kalt und die Luft ist wunderbar frisch und klar...

Als ich gestern erste Fotos bei facebook gepostet habe, kommentierte ein Bekannter wie folgt: "was ist das, dieses Schnee???"...da muste ich echt mal lachen...

Gestern sah es hier noch aus, als sei alles leicht mit Puderzucker bestäubt worden. Heute dagegen ist es eher "Winter Wonderland"...

Heute morgen war ich direkt mit Lotte laufen...war total schön...


Dieser Spot zum See hier ist ca. eine Minute Fußweg von uns weg...wir gehen da jeden morgen entlang und schauen nach dem Rechten...Der See sieht jeden Tag anders aus. Mal ganz still und glatt, mal aufgewirbelt und wellig, mal eher blaustichig und an anderen Tagen eher grau...Ich genieße es sehr das jeden Tag vor Augen zu haben...


 Heute früh trieben dann schon erste Eisschollen auf dem Wasser. Bis auf die Fahrrinne für die Fähre nach Vermont rüber, friert der See im Winter komplett zu. Dann werden kleine Hütten drauf gebaut und die Leute starten die Ice-Fishing-Season und man kann Schlitschuh drauf fahren und mit dem Schneemobil...wir sind gespannt auf all das...


Das meinte ich vorhin mit "nach dem Rechten schauen"...das macht sie jeden Tag...ich muss immer lachen, wenn ich es sehe... 

Hier sieht man nochmal die Eisschollen...na ja sind ja eher Schöllchen im Moment...sieht aber trotzdem schön aus...hat was mystisches, wenn man so direkt davor steht und es live sieht...


Lotte liebt es im Schnee zu sein. Sie springt dann wie ein junges Reh im Zick-Zack herum, bellt mich immer wieder aufgeregt an, wedelt mit dem Schwanz und fängt ihre Leine...echt niedlich...das hatte sie ja in Deutschland die letzten Jahre gar nicht...Den Pullover braucht sie aber wirklich hier...das ist jetzt nicht nuuur, weil ich es niedlich und witzig finde...der Schnee geht ihr bis zur Brust...und nach einer 3/4 Stunde Spaziergang heute war sie echt am zittern und frieren...auch die großen Hunde mit dickem Fell tragen es hier.


Leider sind die Fotos etwas düster...aber es ist auch echt graue-Maus-Tag hier heute...trotzdem schön...es schneit und schneit und schneit...



 Eigentlich wollte ich Euch ja die Küche in diesem Post zeigen...aber jetzt kam der Schnee dazwischen...denke das könnt Ihr grad eher gebrauchen, oder? Hab schon überlegt ob ich in ein Schnee-Export-Business starten soll. Genug wäre ja da und Ihr habt ja echt Bedarf...lach...

Letzte Woche waren der Held und ich in Chazy...das ist 12 Minuten Autofahrt von hier. Dort gibt es zwei große Antikhallen...ahhhhhh...ich kann Euch sagen...

Hab mir dieses hübsche Bild hier mit den Pferdeköpfen gekauft...es ist wirklich alt...man sieht es auf der Rückseite am Rahmen und der Verkeilung...




Der süße Stiefel hat mich mit der Weihnachtspost aus Deutschland erreicht. Meine Cousine Yvonne aus Freiburg hat den für mich ausgesucht...hab ich mich riesig drüber gefreut...

Tja, Ihr seht...so langsam wird es wohnlich hier...wobei ich sagen muss, dass die Wohnung weniger mit gekauften als vielmehr mit persönlichen Sachen ausgestattet ist. Viele tolle Abschiedsgeschenke haben wir von Deutschland mitgebracht und ich möchte für jedes einzlene auch einen würdigen und schönen Platz finden. Es stehen auch (noch) mehr Familienfotos rum als daheim...ich mag das ja schon immer von den Gesichtern oder Momentaufnahmen meiner Lieben umringt zu sein...mag das lieber als gekaufte Bilder. Hab daheim in Deutschland ja auch immer viele Fotos unserer Lieben aufgehangen und -gestellt. 


Meine kleine Großcousine Elena (sechs Jahre alt) hat mir total süße Bilder zum Abschied gemalt. Ich suche noch einem passenden Rahmen, dann gibt es die hier auch zu sehen...und das niedlichste Abschiedsgeschenk kam auch von ihr...eine mit Holzstiften gemalte Deutschlandfahne...auch die will ich rahmen und aufhängen...hab ich mich total drüber gefreut...ganz süße Idee...

Weihnachten ohne Familie und Freunde war auf der einen Seite insgesamt etwas schräg, andererseits hatten wir aber auch einen wundervollen Abend...Wir waren bei den Eltern von einem Kollegen vom Helden eingeladen. Das war eine House-Party mit Freunden und Nachbarn und einer kleinen Bescherung...es gab viel Fingerfood und frischgekochte Leckerein und tolle selbstgebackene Kekse und Pralinen...mein Favorit war die Kokosnuss-Erdnussbutter-Kugel, die mit zartbitterer Schoki überzogen war...hmmmm...hatte bestimmt 1000 Kalorieren pro Stück...lach...aber war echt der Wahnsinn...

Wir hatten einen herzlichen und sehr persönlichen Abend, der erfüllt war von Gelächter und Besinnlichkeit. Besser hätte unser erstes Weihnachtsfest hier echt nicht laufen können und wir sind unendlich dankbar, dass wir so herzlich aufgenommen wurden...vor allem von der Familie dieses einen Kollegen meines Mannes...Brian und seiner lieben Frau Kari und seinen Eltern Mickey und Frank...unbeschreibliches Gefühl zu wissen, dass man direkt am Anfang in der Fremde Menschen hat, die sich kümmern, die da sind mit Rat und Tag, den Humor mit einem Teilen und so herzlich sind.

So Ihr Lieben, jetzt verschwinde ich zu meinem zweiten Spaziergang mit Lotte für heute...zuerst muss ich jetzt aber kurz über sie lachen, dann muss ich (auch kurz) streng sein mit ihr und sie aus meinem Decken-Deko-Korb fischen, den sie seit heute als Körbchen anzupeilen scheint...




So und dann kurz vor dem Losgehen zur zweiten Runde bemerke ich das der rosa Wollpullover von Lotte noch nass ist von der ersten Runde heute...

Da sag ich so zu Lotte "siehste Schatz, da haben wir nicht einen Pullover zu viel gekauft und alle haben sich noch über uns lustig gemacht...jetzt brauchen wir die doch!" 

Und Lotte so zu mir: "Are you serious, Mom?"




 Der Blick ist doch unbezahlbar, oder?!...Ich hab mich grad so verlacht über sie...unglaublich...die denkt doch grad echt, dass ich einen Waffel hab, oder? Das freche Tier...dabei will ich ihr nur was Gutes tun...lach...Tragen hier übrigens alle Hunde...auch die großen mit dickem Fell...

Ich wünsche Euch eine ruhige Zeit, jetzt, so zwischen den Jahren...Habt es fein und bleibt gesund und munter





Liebsten Gruß von der verschneiten Cumberland Ave

Isa







Kommentare:

  1. Das ist echt schön, dass ihr Schnee habt. Wirkt ja fast schon kitschig. Dass Weihnachten ohne Familie "anders" ist, das glaub ich dir, aber andererseits ist dein Held und dein Hündchen ja auch Familie. Ich wünsche Dir einen guten Rutsch und freu mich mehr Bilder von eurem schönen Zuhause zu sehen.
    Bussi Kuni

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Isa, so schön ist die Winterwelt bei dir.
    Ja, das hätten wir auch gern.
    Ich liebe zwar den Sommer, aber wenn zu Weihnachten der Flieder Blätter bekommt,
    ist das auch nicht gut.
    Es wird nun ersteinmal kälter und dann gibts haffentlich auch Schnee.
    Ich such schon nach dem besten Schneeflocken-DIY und streiche weiss
    (sonst mag ichs eher farbig).
    Freut mich, dass ihr so ein schönes Weihnachten hattet und ihr herzlich aufgenommen wurdet.
    Bin schon gespannt auf die Küche.
    Ich wünsch euch nun einen schönen Jahreswechsel - bestimmt auch in geselliger Runde.
    Ganz lieb, Jana

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön, Schnee. Ja, wir wissen hier gar nicht mehr genau, wie es ausschaut, aber diese Mengen möchte ich hier gar nicht haben, danke. Behalt ihn mal dort drüben...
    Aber die Eisschollen, die finde ich klasse.
    Wie schön, dass Ihr auch ohne family ein schönes Fest hattet. So ganz alleine wäre ja auch traurig gewesen.
    Nun bin ich gespannt, wie Ihr Silvester feiert.
    Bis dahin ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Isa,
    euer Hund ich dem Körbchen voll mit Decken will bestimmt etwas damit sagen ;) Herrliches Bild.
    Ich verfolge ja schon eine Weile euer Abenteuer ohne Kommentare. Aber da ich es total spannend finde und kaum abwarten kann noch mehr, vor allem von dem wundervollen Haus, zu sehen, möchte ich dir hiermit fürs Teilen danken. Weiter so. Ich bin gespannt :)
    Eine gute Zeit.
    Grüße
    Jessica

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Isa,
    ach ist das herrlich...eine Winterlandschaft wie es sich um diese Jahreszeit gehört...Ich liebe den Winter sehr und vermisse es hier bei uns natürlich, vielleicht bekommen wir ja auch noch ein paar Flöckchen ab:)))
    Also deine kleine Lotte ist ja wirklich zuckersüß....Wie alt ist sie denn?
    Ich wünsche euch einen Guten Rutsch...Kommt gut in das Neue Jahr...
    Ganz liebe Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen
  6. Hola amiga querida !! Espero que hayas tenido una bonita noche buena con tus seres queridos y este 2016 que recién comienza te depare muchas bendiciones
    Cariños

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Isa,
    wie schön die Winterlandschaft, beneidenswert schön, ich will auch Schnee.
    Der Hundekorb ist allerliebst und ich wünsche dir und deinen Lieben weiterhin schönes einleben in der neuen Heimat. Alles Liebe von Tatjana, fühl dich gedrückt

    AntwortenLöschen
  8. Hej meine Liebe....also ich guck mir den Schnee auf deinen Bildern gerne an....bin aber doch froh, dass wir hier keinen haben *g*

    Lotte ist ja so süß......stylisch bis zum geht nimma :o)

    Süße ....ich wünsch dir alles Liebe und Gute für das neue Jahr und bin gespannt was du noch alles erlebst!!!

    Dicken Drücker
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  9. Wenn Du das Körbchen aber auch so einladend kuschelig dekorierst, da wär ich auch rein an Lottes Stelle. Und wie sie über das Mäuerchen auf den See guckt, herrlich. Ganz ehrlich, meinetwegen bräuchte ich hier keinen Schnee. So ein bisschen kälter ist es jetzt schon, geht noch weiter runter und dann kriegen wir sicher auch mal Gefrorenes von oben. Wird dann wieder ne prima Rutschbahn auf den Straßen.
    A propos rutschen, guten Rutsch ins Jahr 2016 und einen lieben Gruß, Karen

    AntwortenLöschen
  10. Oh Mann, der Deckenkorb sieht aber auch zuuuuu kuschelig aus! Da würde ich mich glatt zu Lotte dazulegen!

    Gruß & Kuss

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Isa,
    ich nochmal, ich finde Deinen Kamin traumhaft schön. Und die Wandfarbe auch super. Ich wollte auch immer die Wände in so einen Ton. Aber mein Mann nicht. Dein Hund ist auch so zum Knuddeln. Ja bei der Kälte braucht man schon was zum Anziehen.
    Gruß Ursula

    AntwortenLöschen