Montag, 23. Mai 2016

Deko for free...

Hallo Ihr Lieben,

da bin ich kurz für Euch...

Wenn man richtig wohnt, kriegt man Dekoration ganz umsonst von Mutter Natur geliefert, gell?! 

Löwenzahn ist zwar Unkraut aber sooo schööön! Gelb wie die Sonne...und diese schönen Muscheln im shabby chic Look gab es am Ufer des wunderbaren Lake Champlain! 











Habt einen guten Start in die neue Woche...

Lieben Gruß

Isa





Dienstag, 17. Mai 2016

Vom Gartenbeet und einer niedlichen Allee...

Hallo Ihr Lieben, 

da bin ich wieder mit neuen Berichten aus den USA...ums tiny Lake-Haus hat sich wieder ein bissl was getan...zum Teil von der Hand des Helden und meiner Wenigkeit erschaffen, zum Teil von Mutter Natur bewirkt...

Ich habe ja beschlossen einen kleinen Garten anzulegen und ein kleines Beet zu bestellen...ich hoffe ich kann auch was ernten, denn mit all den Kanninchen und Rehen hier wird das sicher eine Herausforderung...aber Versuch macht kluch, nicht wahr?

Mit dieser schnuckeligen Umrandung versuche ich das Beet und meine Pflanzen vor den Angreifern zu verteidigen! Mal sehen, ob es was bringt. Es sollte zumindest die Kanninchen fernhalten. Die Nachbarn haben schon aufgeben und kaufen wieder im Supermarkt ein...aber ich bin optimistisch...

Der Held hat heftig geflucht...Als ich ihn (mit meinen langen Wimpern klimpernd) um Hilfe bei der Gartenbeetumrandung gebeten habe, hatte er die kleinen weissen Gitter(chen) noch nicht gesehen uuund er dachte so, er muss nur die vier Bretter schneiden und verschrauben...denkste...hihihi...und das er das nach knapp dreizehn Jahren immer noch nicht weiss ist ja auch komisch, oder?! Ich meine, dass einfach einfach nicht drin ist bei mir! ...naja...

Er war echt genervt als ich mit den 15 kleinen weissen Teilen ankam (klingt netter als "Kack-SchnickSchnack-Drecksdinger(chen)" wie der Held sie liebevoll nannte)..klingt wenig, gell...aber jedes der 15 Teile hat vier mal Bohren verursacht, damit man es einstecken konnte! Ich finde aber das es toll aussieht...Passt zum Outdoor-Trockner aus dem letzten Post und zum tiny Lake-Haus insgesamt...




Morgen, wenn das Wetter so bleibt, werde ich dann noch den Grasrand abstechen und dann langsam mit dem pflanzen starten...Es soll Tomaten geben und Karotten und ein paar Kartoffeln und Basilikum, Schnittlauch, Salat und div. andere Leckerlichkeiten... 




Heute habe ich schon einmal meine (Bio-)Blumenerde verteilt...





Langsam wird es um uns herum richtig sommerlich...der Rasen ist saftig und hat tolle Farbe bekommen und auch die schnuckelige und niedliche kleine Allee, die zu unserem kleinen Haus geleitet steht nicht mehr so kahl und grau da...(ich schreibe mit englischer Tastatur und habe kein anderes Wort fuer "fuehrt" gefunden, sorry..."geleitet" klingt etwas abgehoben und altbacken...aber was soll's) 





Heute schien die Sonne nach einem grauen Pfingstwochenende und einem grauen und kalten Montag (wir haben hier kein Pfingsten und ich hatte auch nicht frei am Montag...(Arme vor der Brust verschrenkt und Kopf gesenkt stehe ich da, wenn ich daran denke)...aber grau war es auch, eben wie in Deutschland bei Euch...immerhin eine Gemeinsamkeit...

Um so mehr haben Lotte und ich heute die Sonnenstrahlen genossen und wir waren im Garten und haben Ball gespielt...sie liebt die neue Umgebung hier und den Garten und ich freue mich echt das zu sehen!







An so sonnigen Tagen gehen wir abends immer den Sonnenuntergang schauen und machen viiiele, viele Fotos...




Der Held fragt dann immer liebevoll, ob ich wieder Daten-Abfall produzieren gehe...Er versteht nicht, warum ich das dauernd fotografiere...sieht doch immer gleich aus...TUT ES EBEN NICHT...Banause und anti-Romantiker, ey! Ich sag nur Tankstellenmuffin!

Manchmal geht er aber auch mit und wir chillen gemeinsam noch eine Runde mit Blick auf das Wasser...






Lotte nutzt die Zeit und geht meist noch eine Runde schwimmen...




 Im Haus selbst haben sich nur Kleinigkeiten getan...so ist zum Beispiel diese wunderbare Dame eingezogen...Ich finde ihre Ausstrahlung ganz besonders und freue mich, dieses Bild beim Lieblings-Antik-Laden gefunden zu haben...


 Mehr aus dem Haus gibt es in den folgenden Post's...ich bin an ein paar kleinen Projekten dran...aber leider noch nicht fertig...

Habt es fein und geniesst die kurze Woche!

Herzlichen-Wolken-Gruss


Isa





Freitag, 6. Mai 2016

Outdoor Laundry...

Hallo Ihr Lieben,

da bin ich wieder. Es ist ja doch schon wieder einiges an Zeit verstrichen, seit ich hier berichtet habe! Der Alltag hat mich hier nun auch im Griff und ich hatte eine Menge Termine in den letzten Tagen und Wochen!

Inzwischen hat sich ein bissl was ums tiny Lake-Haus herum getan...Da unser Garten so riesig ist, habe ich jede Menge Spielraum. Gestartet habe ich mit einem Projekt, dass eher praktischer Natur ist. Praktisch bedeutet ja aber nicht einfach und schlicht...hihihi...Ihr ahnt es schon...es geht um eine Outdoor-Laundry-Line.

Wir haben hier zwar einen Trockner, aber bei strahlendem Sonnenschein muss das Ding ja nicht laufen...Umweltschutz und so...und ich liebe es, wenn die Kleidung nach "frischer Luft und Natur" riecht...

Der Held war dann so freundlich mir nach meinen Vorstellungen eine Outdoor-Laundry-Line zu bauen...Er war ein wenig genervt, weil es hier in allen Shops welche zu kaufen gibt, aber eine einfache Spinne oder Leine kamen defintiv nicht in Frage...

Nun habe ich dieses wunderbare Dingelchen 
im Garten stehen...und ich liebe es...
















Ist auch wirklich simple zu machen und alle, die es nachmachen wollen, finden im folgenden Etsy-Shop die wunderbaren Brackets zu absolut fairen Preisen...ich bin sicher, er versendet auch nach Deutschland!



Der Posten ist aus 4 x 4 " Balken gefertigt...Da passen die Brackets von David wunderbar! Er hat eine wirklich riesige Auswahl in seinem Shop und es fiel mir schwer mich zu entscheiden! 


Inzwischen ist hier dann auch der letzte Rest vom Winter verschwunden und langsam wird alles bunt! Abends zaubert die Sonne bei Untergang nun wunderbare Stimmungen an den See...








Es sieht jeden Abend anders aus...



In meiner Vogelschaukel tummeln sich neben den kleinen frechen Kerlchen (Squirrels) nun auch die unterschiedlichsten gefiederten Freunde...Die Farbenpracht ist der Wahnsinn...wir haben knallrote, knallgelbe und tiefblaue Kandidaten hier...Ich hoffe mir gelingt es bald sie alle vor die Kamera zu bekommen! 



 So viel erstmal von mir!

Ich hoffe Ihr hattet alle einen tollen Feiertag, freien Freitag und ein wunderbares Wochenende!

Lieben Gruss

Isa