Donnerstag, 16. Mai 2013

Eine shabby Seifenschale zu viel...

Hallo Ihr Lieben, 


gerade erst habe ich über meine tolle shabby Seifenschale gebloggt, steht doch glatt meine Nachbarin vor der Tür und bietet mir ein fasts identisches Stück zum Kauf an. Sie habe keine Verwendung mehr dafür und hätte das im Blog gelesen usw.

Sehr nett, wie ich finde...aber zwei brauche ich nun wirklich nicht...und ich muss auch ein wenig die Nerven meines Heldes schonen...er hat ja die erste Seifenschale gerade so verkraftet :)))







Ich habe nicht lange gefackelt und eine in den Dawanda-Shop eingestellt. SIe ist jetzt quasi in liebevolle Hände abzugeben...Vielleicht hat sich ja jemand mit dem Seifenschalenfieber infiziert und Interesse daran. Ich poste Euch einfach mal ganz unverbindlich den Link:





Ich melde mich sicher später nochmal, um Euch von meinem kleinen Schiebetürenschränkchen zu berichten, dass ich aus der Wohnung neulich gerettet habe...Das muss ich aber heute früh erst einmal fertig machen...

Fühlt Euch feste gedrückt von mir!

Liebste Grüße

Isa

Kommentare:

  1. Hallo Isa,
    dass ist jw witzig! Da kommt doch glatt um die Ecke noch ne zweite Seifenschale auf Dich zu. Ich denke das Schätzchen wird ein schickes neues Zuhause finden.

    Bin schon gespannt, was Du werkelst!

    Ganz liebe Grüße,
    Miriam

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Isa!
    Manchmal muß man nur warten, dann kommen die Dinge allein vor die Tür!

    Bin auch schon gespannt, was aus dem Schiebetürenschränkchen wird :O)

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Isa,

    du hast aber eine nette Nachbarin und die Schale wird bestimmt einen Liebhaber finden.

    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen