Sonntag, 26. Mai 2013

Soooo shabby...

Guten Morgen Ihr Lieben, 

ich hoffe, Ihr hattet alle einen guten Start in den Sonntag...ich verzichte heute darauf, dass Wetter anzusprechen, denn ich mag Euch alle sehr sehr gerne und möchte wirklich keinen von Euch deprimieren! :)))

Ich komme statt dessen gleich zur Sache...Ich freue mich nämlich total, Euch mein schönes shabby Schubladenschränkchen präsentieren zu können. Ich habe es im Dezember 2011 (...wie die Zeit vergeht...) erstanden...

Es war irgendwie komisch (na ja eigentlich nicht komisch, sondern eklig) glänzend weiß lackiert...die Farbe sah dreckig  und vergilbt aus und die Griffe waren ein Kraus...komisch geformt und extra-gelb-Gold...Ich kriege eine Gänsehaut, wenn ich an die Griffe zurückdenke... :))) Das Vorher-Foto habe ich Euch aus diesem Grund erspart...

Gestern bin ich auf der Suche nach Christbaumkerzen auf dem Dachboden dran vorbeigeschlendet und habe mir einen Ruck gegeben...Ich habe es nach unten getragen und es draußen abgeschliffen (denn - und Ihr werdet mir das jetzt vielleicht nicht glauben - die Sonne schien für ein paar wenige Stunden). Nach dem Schleifen habe ich ihm dann noch einen schönen matt-weißen und shabby Look verpasst. 

Jetzt sieht es so aus, steht in der Küche und bewahrt alle kleinen Teelichtgläser für mich auf! :)))




Die Christbaumkerzen, die ich auf dem Dachboden gesucht habe, waren übrigens für mein schönes Drahtherz...Ich habe fünf Stück mit einer Paketschnur zusammengebunden und einen kleinen Charm-Schlüssel drangetüttelt...dazu eine getrocknete Rose...Manchmal sind es so banale Dinge, die so schön aussehen...findet ihr nicht auch?






Jetzt aber wieder zurück zum eigentlichen "Star" dieses Beitrages...dem shabby Schränkchen... ist es nicht ein Traum...jetzt wo ich es fertig so betrachte, kann ich gar nicht glauben, dass ich mich nicht schon früher dran gemacht habe es aufzuarbeiten...
 

 





Die Griffe habe ich kürzlich beim Stöbern in einem meiner Lieblingslädchen gefunden...




Ich arbeite drei Mal in der Woche in der Mainzer Altstadt und auf dem Weg zur Parkgarage muss ich immer an diesem Lädchen vorbei (na ja...um ehrlich zu sein, es gäbe auch einen anderen Weg zur Parkgarage, der nicht an dem Lädchen vorbeiführen würde...aber pssst!)...

Die Schaufenster sind so liebevoll dekoriert, dass man gar nicht anders kann als davor stehen zu bleiben und zu träumen (wohin man all die schönen Dinge im Haus dekorieren könnte)...





Das Lädchen heißt "Girlande" und dort werden Landhaus- und Shabby-Chic-Dekoration von bekannten Herstellern, tolle Kleidung, und Geschenkartikel angeboten. Vieles davon sind "Hand-made-Kreationen" aus eigener Herstellung.

Die Anschrift lautet "Kartäuser Straße 16 in 55116 Mainz"...Ich hinterlasse Sie mal für alle von Euch die aus der Nähe kommen und Interesse daran haben, dort einmal stöbern, shoppen und träumen zu gehen :)))

Dort habe ich auch meine süßen Glücksschweinchen erstanden...ich liebe sie einfach und freue mich immer wieder auf´s Neue, wenn mein Blick die beiden "Stinker" streift.





Ich habe dort bei meinem letzten Besuch auch eine total süße Girlande entdeckt...da waren kleine gehäkelte rosa Herzchen dran...Ich ärgere mich schon eine Weile darüber, dass ich sie nicht mitgenommen habe...aber mal sehen, ich schlendere ja nächste Woche wieder dort vorbei... :)))

So, Ihr Lieben...für heute war es das von mir! Ich habe aber am Wochenende einen Dawanda-Shopping-Rundumschlag gemacht und gaaanz tolle Sachen eingekauft....Nach einigen von Ihnen habe ich schon ewig gesucht...Ihr hört dann in nächster Zeit wieder mehr von mir...denn ich muss Euch meine neuen Schätze dann einfach zeigen! :))) ...Kann es kaum erwarten, bis die Päckchen und Pakete hier eintrudeln...Ahhhh...Vorfreude ist doch die schönste Freude, nicht wahr?! 

Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag, drücke Euch herzlichst und lasse Euch liebste Grüße da...

Eure 

Isa







Kommentare:

  1. Liebe Isa, das wäre das Schränkchen meiner Träume:-). So schöööön!!!! Es gefällt mir einfach sehr gut! Ein bisschen shabby, ein bisschen Deko, gepaart mit ganz viel Liebe zum Detail! Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christina,

      :) ja, ich liebe es auch...Ich finde es immer wieder erstaunlich, was ein bisschen Farbe und neue Griffe ausmachen...Sollte ich mich mal satt dran gesehen habe, gebe ich Dir Bescheid! :)))

      Liebste Grüße

      ISa

      Löschen
  2. Hallo Isa,
    den hast aber fein rausgeputzt. Und welch süsse Griffe, ganz
    reizend. Und genau solch ein Schätzchen
    suche ich schon lange für mein MWC (Mädchen-Wohn-Clo).
    Morgen fahre ich zu einem neu entdeckten Trödler, vielleicht
    hab ich dort Glück.
    Die Wand im Hintergrund ist aber ............. sooo schön!
    (seitdem ich hier am bloggen bin, habe ich an die hundert mal schön,zauberhaft,reizend... geschrieben - wie nie zuvor im Leben!)
    Es macht so Spaß bei dir zu gucken und zu lesen.
    Ich freue mich schon auf deine Einkäufe!!
    Hab einen schönen Sonntag, liebe Grüße und danke für deinen Tip!
    Bussi Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Katja,

      schön, dass Du da bist...Mir geht es wie Dir...seit dem ich blogge und Blogs lese, haben sich Worte wie "zauberhaft" "allerliebst" und "wunderbar" in meinen Sprachgebrauch geschlichen...Lustig...ein bisschen komisch...aber auch soooo schön! :) Ich wollte es nicht mehr missen... Das Leben ist manchmal schon hart genug...da lobe ich mir doch die heile Bloggerwelt... :)))

      Liebste Grüße

      ISa

      Löschen
  3. Liebe ISA,
    das Schränkchen ist eine Wucht, besonders die Griffe sind klasse und geben ihm den letzten Schliff.
    Hast Du auch so viele Teelichter? Mein Schrankfach ist auch zum Bersten voll mit Gläschen, Kerzen usw.
    Das Geschäft in MZ kenne ich noch gar nicht. Ich habe dort eine ganze Weile gelebt, zur Schule und auf die Uni gegangen.
    Nun hab noch einen schönen Sonntag,
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) Hallo Nicole,

      so so Du warst an der Mainzer Uni! :) An diesen Ort binden mich auch ein paar "aufregende" Erinnerungen! :))) und ja... ich habe auch so viel Teelichter-Gedöns...schrecklich oder?! ...aber ohne die ganzen Gläschen und Teelichter wollte ich auch nicht sein! :)))

      Liebste Grüße

      ISa

      Löschen
  4. Liebe Isa,
    das muss ich jetzt erstmal verwinden;o),komme gar nicht drüber weg ;o),du hattest Sonnenschein ??????! Ich beneide dich;o)!Das Schränkchen ist ein absoluter Traum,wunderschön hast du es verzaubert!Und die Wand an der es steht ist ne´oberwucht ;o)!Ganz viele,liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,

      ja...das ist hart zu hören, wenn die anderen Sonne haben... :))) Ich schick Dir aber sonnige Grüße rüber...und ich schwöre: Es war auch nur kurz Sonne da! :))) Danke für Dein liebes Feedback zum Schränkchen.

      Bis ganz bald...

      Isa

      Löschen
  5. Liebe Isa!
    Das Schränkchen ist ja ein richtig kleines Schmuckstück! Da fragt man sich doch, warum man das nicht viel früher gemacht hat, oder! Und an die Schubladen verschiedene "Knöpfe" zu machen ist auch eine tolle Idee! Sie sind übrigens wunderschön! Den ovalen an der untersten Schublade finde ich besonders schön! Die Wand im Hintergrund ist auch der Hammer! Bei der nächsten Renovierung oder Sanierung werde ich an Dich denken und Deine Idee übernehmen!

    Danke für die Ideen und die tollen Bilder!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin,

      ja, Du hast recht...da fragt man sich wirklich, warum man es nicht viel früher angepackt hat...ich bin froh, dass ich den Blog jetzt schreibe, weil mich das dazu bringt mal all die Projekte abzuarbeiten, die ich mir im Laufe der Jahre so auf den Dachboden gestapelt habe...

      Freut mich, wenn Du und andere Leser hier Ideen mitnehmen können!...so soll das sein! :)

      Liebste Grüße

      ISa

      Löschen
  6. Dankeschön! :)
    Der Kuchen lässt sich auch wirklich sehr einfach backen. Viel Spaß beim ausprobieren :).

    Lieben Gruß,Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Melanie,

      das macht den Kuchen um so attraktiver, wenn er sich auch noch leicht backen lässt...Danke für Deinen Besuch und Dein Feedback!

      Liebste Grüße

      ISa

      Löschen
  7. Wow, das Körbchen sieht tital hünsch aus, aber die Kommode ist so wunderschön. Hammer ! Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Synnöve,

      daaanke für Dein liebes Feedback und Deinen Besuch hier bei mir!

      Bis ganz bald, freue mich schon auf Deinen nächsten Post!

      Liebste Grüße

      ISa

      Löschen
  8. Liebe Isa!

    Ein richtiges Schmuckstück ist nun entstanden! Es macht sich da sehr gut!
    Jetzt hast Du mich aber schon auf die "Vorher-Bilder" neugierig gestimmt:-).
    Der muss ja schluderig ausgesehen haben... .

    Ich wünsche Dir einen kuscheligen Sonntagabend!

    Ganz lieb Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Trix,

      auch Dir herzlichen Dank für das liebe Feedback zum Schränkchen...jaaaa...es sau schrecklich schluderig aus und ich hatte eeht keine Lust es vorher zu fotografieren... :)

      Liebste Grüße

      Isa

      Löschen
  9. DAs ist halt einfach das beste Wetter für solche Projekte! Was dabei raus kommt, zeigst Du uns ja hier. Die kleine Kommode ist toll geworden!
    VLG + guten Start in die neue Woche,
    Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bine,

      da muss ich Dir recht geben...bei dem Wetter kann man sehr sehr gut seinen ganzen Projektkram abarbeiten...und die Freude über das Ergebnis ersetzt dann die fehlende Sonne! :)

      Bis bald, hoffe ich,

      liebste Grüße

      ISa

      Löschen
  10. Liebe Isa,

    wow ist die kleine Kommode schön geworden und die Knöpfe sind toll dazu. Auch das Drahtherz mit den Kerzen gefällt mir sehr gut.

    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Irmgard,

      schön, dass Du mich wieder besuchst...ich freue mich über Deine lieben Worte...war inzwischen auch schon wieder bei Dir und habe begeisterte Worte hinterlassen. Deine Kreationen sind echt der Hammer! Wunderschön!

      Liebste Grüße

      Isa

      Löschen
  11. Liebe Isa,
    na da hast Du ja aus der Kommode ein Prachtstück gezaubert. Mich hätte das schlimme Vorher-Bild interessiert, denn ich finde die Verwandlung immer so unheimlich spannend. Meistens kann man am Ende gar nicht glauben, dass es sich um ein und das selbe Möbelstück handelt. Das Schränkchen hast Du echt wundervoll hergerichtet und es passt perfekt an seinen neuen Standort.

    Was haste noch alles auf dem Dachboden versteckt?

    Liebe Grüße,
    Miriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Miriam,

      Duuuu fragst mich, was ich alles auf dem Dachboden versteckt habe? Erzähl Du mir lieber, was DU noch alles tolles aus dem Keller Deines Opas ans Tageslicht bringst! :)))) Dein Lager scheint größer zu sein als meins! :))) Schön, dass Du mich besucht hast. Freue mich immer von Dir zu hören!

      Liebster Grüße

      ISa

      Löschen
  12. Liebe Isa,
    Welch Schmuckstück hast du da bei dir, schwärm. Vor allem die verschiedenen Griffe haben es mir angetan. Ich bin auch auf der Suche nach 6 Möbelknöpfen für eine Kommode zu restaurieren, aber bis jetzt bin ich leider noch nicht fündig geworden.
    Auf jeden Fall hat es sich bei dir gelohnt, im Lädchen vorbei zu schauen:-)

    Wünsche dir eine herrliche Woche.
    Rosamine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rosamine,

      schön, so liebe Worte von Dir zu lesen...Schöne Möbelgriffe zu finden ist manchmal echt schwer...das kenne ich...oft entdeckt man sie dann, wenn man es schon aufgegeben hat! Ich drück Dir die Daumen, dass DU schnell fündig wirst!

      Liebste Grüße

      Isa

      Löschen
  13. Liebe Isa!
    Toll ist das Schränkchen geworden, besonders die schönen Griffe sehen toll daran aus!
    Das Herz hast du wirklich wunderschön dekoriert!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen